Wenn die Pandemie einen an den Herd zwingt Single in Not – die Basis für ein besonderes Kochbuch

Jupp Suttner ist eigentlich Sport- und Reisejournalist. Nun wagte er sich – notgedrungen – auf neues Terrain und verfasste ein Kochbuch für Singles.

Veröffentlicht
Von 
Katja Bauroth
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet

Klassiker Zehn Filme, die man immer wieder schauen kann

Sie haben entschieden: Zehn zeitlose Filme statt Tipps zum Frühjahrputz. Hier also eine Liste mit Klassikern für kleine und große Zuschauer.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
10
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1

Lokales "MM"-Benefizaktion "KulturGut": Der erste Teil des Festivals im Video

Sehen Sie hier den ersten Teil unseres KulturGut-Festivals im Stream.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Umbauarbeiten während Corona Auf Zeitreise in die musikalische Vergangenheit des Schloss

Aus dem Trabantensaal wird der Hofmusikraum: Mit im Schloss aufgenommener Musik können Besucher die Vergangenheit hören.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Albumreview Rock Zwei Sichtweisen auf das neue Album von Kings Of Leon

Klassik-Kritiker Stefan M. Dettlinger und Rock-Rezensent Jörg-Peter Klotz haben sich das neue Kings-Of-Leon-Album „When You See Yourself“ angehört

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger und Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
Servicebereich (ID 115) für Werbung geeignet

Leben Was können wir noch besser machen?

Auf diesen Seiten heißt es entspannen, genießen und inspirieren lassen. Schreiben Sie uns, was Ihnen gefällt, was Sie vermissen oder was wir noch besser machen können.

AdUnit urban-sidebar1
2. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/1873)

Podcast "Leben in Zeiten von Corona" Krisenchat.de unterstützt Jugendliche bei mentalen Problemen

Zu oft ist die psychische Gesundheit ein Tabuthema. Krisenchat.de will als niedrigschwelliges und kostenfreies Angebot jungen Menschen helfen.

Veröffentlicht
Von
Stefanie Ball
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
AdUnit urban-mobile2

Berlinale Ein Berlinale-Film aus dem Iran provoziert - vor allem den Iran

Der iranische Film "Ballad of a White Cow" hofft bei der Berlinale auf den Goldenen Bären. Doch hinter dem Film steckt mehr.

Veröffentlicht
Von
Farshid Motahari, dpa
Mehr erfahren

Gemeinsam Lesen mit Kindern Im Kinderbuch "Da sein" geht es um die Vielfalt der Emotionen

Das Kinderbuch "Da sein" von Kathrin Schärer ist  wunderbar geeignet, mit Kindern darüber zu reden, welche Gefühle die abgebildeten Tierfiguren wohl haben.

Veröffentlicht
Von
Gabriele Hoffmann
Mehr erfahren

Interview Anselm Kiefer: "Ich bin ein Verehrer Alice Schwarzers"

Anselm Kiefer hält Frauen "Männern in vielerlei Hinsicht überlegen". Ein Interview mit dem weltweit bekannten Künstler, dem die Kunsthalle Mannheim eine große Werkschau widmet - zunächst digital.

Veröffentlicht
Von
Manfred Loimeier und Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Selbstversuch Plastikfreies Leben: Diese Alltagshelfer machen's möglich

Vom Kürbisschwamm bis zum Edelstahlrasierer: Plastikfrei leben ist gar nicht so schwer. Dafür gibt es viele günstige Alternativen, sogar aus der Drogerie. Ob die Alltagshelfer wirklich was taugen - ein Selbstversuch.

Veröffentlicht
Von
Lisa Wazulin
Mehr erfahren

Reiseziel nach Corona Sehnsuchtsziel Australien

Surf-Kultur und Multikulti in Melbourne, Panorama-Aussichten auf den Pazifik, Koalas, Kängurus -  Australiens Süden ist mehr als eine Reise wert.

Veröffentlicht
Von
Bernhard Krieger
Mehr erfahren
AdUnit urban-native2

Dossier Erkennen Sie Mannheim?

Alles zum Thema
3. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1987)

Benefizaktion Kulturgut

Wir helfen den Kreativen Bülent Ceylan zur "MM"-Benefizaktion KulturGut: „Jede Form von Zuwendung hilft“

Zum Start der „Mannheimer Morgen“-Benefizaktion „KulturGut. Wir helfen den Kreativen“ spricht Comedy-Star Bülent Ceylan über die existenziellen Folgen der Corona-Krise für viele seiner Künstlerkollegen.

Veröffentlicht
Von 
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3

"MM"-Benefizaktion "Wir helfen den Kreativen" KulturGut: Streaming-Festival im Mannheimer Schatzkistl aufgezeichnet

Das Streaming-Festival zur Aktion „KulturGut - Wir helfen den Kreativen" ist im Schatzkistl aufgezeichnet worden. Online ist es Anfang März auf der Webseite des "Mannheimer Morgen" zu sehen.

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren

Bilanz Aus KulturGut wird ein Online-Festival

„Die Resonanz hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt“, lautet das Fazit von Stefan M. Dettlinger, Leiter des Kulturressorts dieser Redaktion, zur Aktion „KulturGut – wir helfen den Kreativen“. Das Benefizprojekt hat die ...

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-native3
Mehr zu KulturGut

Benefizaktion KulturGut



Aus der Benefizaktion "KulturGut" entsteht ein Online-Festival

Mit unserer Aktion "KulturGut - Wir helfen den Kreativen" wollen wir frei schaffende Künstlerinnen und Künstler in der Rhein-Neckar-Region unterstützen. Schließlich sind sie diejenigen, die unter den Corona-Lockdowns mit am meisten leiden. Sie können nicht spielen, tanzen oder anderweitig auftreten, und die staatlichen Mittel reichen nicht aus. Dank der Spendenbereitschaft unserer Nutzerinnen und Nutzer entstand daraus ein Online-Festival, das hier ab 4. (Teil 1) und 11. März (Teil 2), jeweils ab 20 Uhr, kostenlos zu sehen. Spenden sind aber weiterhin herzlich willkommen und steigern ohne Abzug die Gagen der Mitwirkenden auf der Bühne. 

Unter dem Betreff KulturGut nimmt der Verein Kulturnetz Rhein-Neckar Spenden entgegen. Die Bankverbindung: Sparkasse Rhein Neckar Nord IBAN: DE51 6705 0505 0038 9769 82. Oder per PayPal über kulturgut@kulturnetz.de

AdUnit urban-sidebar2
4. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/1633)

Gesehen, gehört & gelesen

Neuerscheinung Matze und Anna Wurm aus Ketsch präsentieren ihr Album

Das Akustikduo präsentiert sein Album „Notes from the livingroom“. Erst 2018 beschlossen sie verärkt gemeinsam zu musizieren. Die Corona-Pause bringt Schwung in die Studioarbeit

Veröffentlicht
Von 
Caroline Scholl
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile4

Geschichten aus Schwetzingen Ein Hauch von Hollywood im Rokokotheater

1954 drehte Wihelm „William“ Dieterle einen Film in Schwetzingen.

Veröffentlicht
Von
Andreas Lin
Mehr erfahren

Streaming-Kritik "Black Narcissus" mit Gemma Arterton auf Disney+ überzeugt nur in Teilen

Die Neuadaption von „Black Narcissus“ begeistert mit atemberaubenden Bildern. Unklar bleibt weshalb es eine Neuadaption der Romanverfilmung gebraucht hat.

Veröffentlicht
Von
Gebhard Hölzl
Mehr erfahren

Virtueller Filmstammtisch Mannheimer Cinema Quadrat zeigt zwei Filme digital

„Starke Frauen eines bewegten Jahrhunderts“ lautet das Thema des virtuellen Filmstammtisches, den das Mannheimer Kino Cinema Quadrat digital veranstaltet.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren

Fernsehen Welterklärer in Orange: Die Maus wird 50 Jahre

Seit einem halben Jahrhundert schon erklärt "Die Sendung mit der Maus" Kindern die Welt.

Veröffentlicht
Von
Jonas-Erik Schmidt
Mehr erfahren
Mehr Reviews

Meistgelesene Artikel

  1. Festival "KulturGut": Erster Teil als Stream abrufbar

    Das Online-Festival "KulturGut" des "Mannheimer Morgen" ist als kostenloser Stream abrufbar. Im ersten Teil sind auf der Schatzkistl-Bühne unter anderem Alexandra Lehmler, Frederic Hormuth oder Adax Dörsam zu sehen.

    Veröffentlicht
    Von
    Jörg-Peter Klotz
    Mehr erfahren
  2. Mannheimer Hagestolz-Betreiber: "Eine Gaststätte gehört zum Kulturgut"

    Paul Sieferle kam zum Studium nach Mannheim – und wurde Wirt. Mit seinen Läden hat er die Barkultur geprägt. Ans Aufgeben denkt er in der Coronakrise nicht.

    Veröffentlicht
    Von
    Fabian Busch
    Mehr erfahren
  3. Bekannt aus dem „Bachelor“

    Die Kostüme im Trailer zur aktuellen Staffel der Kuppelshow stammen aus einer Schneiderei mit Kostümverleih in der Neckarstadt-Ost.

    Veröffentlicht
    Von
    Roland Schmellenkamp
    Mehr erfahren
  4. Mannheimer Cinema Quadrat zeigt zwei Filme digital

    „Starke Frauen eines bewegten Jahrhunderts“ lautet das Thema des virtuellen Filmstammtisches, den das Mannheimer Kino Cinema Quadrat digital veranstaltet.

    Veröffentlicht
    Von
    Thomas Groß
    Mehr erfahren
  5. Ein Sommer zum Schwelgen und Summen

    Die Heidelberger Schlossfestspiele werden stattfinden. Und zwar wirklich und nicht am Bildschirm. Intendant Holger Schultze ist zuversichtlich. Die Nachfrage ist bereits jetzt groß.

    Veröffentlicht
    Von
    Ralf-Carl Langhals
    Mehr erfahren

"Gehört": Aktuelle Alben

Woche für Woche bespricht die Kulturredaktion des Mannheimer Morgen aktuelle Alben und vergibt 1 bis 6 Sterne. Welche Musik sollte in die Playlist, den Plattenschrank oder das CD-Regal und welche kann ungehört bleiben? – Die Plattenkritiken in der Rubrik „Angehört“ geben die Antwort.

Netflix, Amazon Prime, Sky, Disney+ oder auch die Mediatheken der TV-Sender: Damit Sie kein Serien-Highlight mehr verpassen, finden Sie die wichtigsten Neuerscheinungen unter Streaming und Heimkino.

Unsere Podcasts

5. Block für Werbung geeignet (9. echter Block 10014/1871)

Porträts und Interviews

Verlieben im Fernsehen Mannheimer Philosophiestundentin sucht Liebe bei Dating-Show

Die 27-jährige Seckenheimerin Livia hofft, in der RTL 2-Show "Love Island" ihren Seelenverwandten zu finden.

Veröffentlicht
Von 
Tanja Capuana-Parisi
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile5

Ein Jahr Corona in Mannheim Wie Seelsorger und Pfleger trotz Corona für uns durchhalten

Vor einem Jahr hat Corona Mannheim erreicht. Sehr schnell waren auch Pfleger, Pfarrer oder Seelsorger in ihrem Alltag mit Extremsituationen konfrontiert.

Veröffentlicht
Von
Anika Pfisterer
Mehr erfahren
Mehr Porträts und Interviews
AdUnit urban-sidebar3
6. Block für Werbung geeignet (10. echter Block 10014/1629)

Genießen

Kaffee mal anders Cold Brew Tonic schmeckt nach Frühling

Für einen sonnigen Nachmittag auf dem Balkon passt das leicht zu mixende Getränk perfekt.

Veröffentlicht
Von 
Julia Wadle
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile6

Soulfood für die ganze Familie Veggie-Burger richtig braten

Bratlinge aus Gemüse und Getreide halten nicht immer ganz so gut zusammen wie Klopse aus Hackfleisch. Als Kleber hilft dann Ei  – und auch Fingerspitzengefühl.

Veröffentlicht
Von
dpa/jeb
Mehr erfahren

Kolumne: Vegan für Anfänger Pflanzendrinks - Wie finde ich die richtige vegane Milch für mich?

Autorin Julia Brinkmann gibt Tipps, wie jeder rein pflanzliche Alternativen ausprobieren kann – ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit reichem Erfahrungsschatz.

Veröffentlicht
Von
Julia Brinkmann
Mehr erfahren

Genuss Alkoholfreier Wein für die Fastenzeit

Schmeckt wie Wein, riecht wie Wein, ist aber ohne Alkohol und Kopfschmerzen am nächsten Morgen.

Veröffentlicht
Von
Stephan Eisner
Mehr erfahren
Mehr zum Genießen

Dossier Koch-Kolumne: Tristan Brandts Sternstunden

Alles zum Thema

Rätsel

Rätselfreunde und Denksportler finden hier täglich neue Herausforderungen:

Schwedenrätsel (Kreuzworträtsel)

Sudoku

 

7. Block für Werbung geeignet (11. echter Block 10014/1983)

Erleben

Vorschau Komödie und Operettenmelodien bei Heidelberger Schlossfestspiele

Die Heidelberger Schlossfestspiele werden stattfinden. Und zwar wirklich und nicht am Bildschirm. Intendant Holger Schultze ist zuversichtlich. Die Nachfrage ist bereits jetzt groß.

Veröffentlicht
Von 
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile7

Freizeit Wald-Michelbach: Draisinenbahn bereit zum Saisonstart

Die Betreiber der Solardraisinen im Odenwald wollen zum 1. April in die Saison starten - trotz derzeit noch unklarer Voraussetzungen.

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren
Mehr Erleben
AdUnit urban-sidebar4
8. Block für Werbung geeignet (13. echter Block 10014/1982)

Machen

Artenvielfalt Diese Tierarten aus der Region sind vom Aussterben bedroht

Etwa die Hälfte der Tierarten auf der Erde gilt als vom Aussterben bedroht. Das betrifft nicht nur Exoten, sondern auch Säugetiere und Vögel in der Region.

Veröffentlicht
Von 
Michaela Roßner und Thorsten Langscheid und Madeleine Bierlein
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile8

Gewusst wie Mannheimer Psychologin erklärt, wie man Gewohnheiten ändert

Wie ändere ich unliebsame Gewohnheiten? Michaela Wänke von der Universität Mannheim hat Tipps parat, wie man realstisch bleibt und trotzdem Erfolge erzielt.

Veröffentlicht
Von
Julia Brinkmann
Mehr erfahren

Essen und Trinken Vitamine von der Fensterbank

Die Ungeduld ist am Ende des Winters bei meiner gartenbegeisterten Familie groß. Buddeln, jäten, pflanzen und ernten – das hat uns schon sehr gefehlt. Zwar scheint zwischendurch schon die Sonne, doch der Boden ist vom weggetauten ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Aktuell Wiedergeborene Wildnis

Ruandas einst von Wilderern ausgeplünderter Akagera-Nationalpark beeindruckt heute mit seiner Wildtierdichte und lockt auch in Pandemiezeiten Touristen. Taugt er als Modell für ganz Afrika?

Veröffentlicht
Von 
Win Schumacher
Mehr erfahren

Reise Pompöse Café-Legende in Venedig

Das „Caffè Florian“ ist weit mehr als ein elegantes Kaffeehaus in bester Lage am Markusplatz. Es ist ein lebendiges Museum, um das sich zahllose Mythen ranken.

Veröffentlicht
Von
Sascha Rettig
Mehr erfahren
Mehr Machen

Blogs - Familie & Garten

Wie sieht der Corona-Alltag in einer sechsköpfigen Familie aus? Redakteurin Eva Baumgarnter berichtet in ihrem Blog darüber, was sie mit ihren vier Kindern plus Hund, Katze und Schildkröte erlebt.

Zum Blog "Corona-Zwangspause"

Wo Grün wächst, entstehen Lieblingsplätze. Auf dem Balkon. Im Garten. Auf Fensterbänken. Im Garten-Blog „Mein grünes Leben“ gibt’s Neues aus Daniela Hoffmanns - bisweilen etwas wilden - Familiengarten sowie Tipps und Deko-Ideen.

Zum Blog "Mein grünes Leben"

 

9. Block für Werbung geeignet (14. echter Block 10014/1497)

Denken und Fühlen

Kolumne #mahlzeit Corona-Tagebuch Alya hat die Schnauze voll von Männern, die nicht zuhören

Dass Männer nicht zuhören können, ist ein Vorurteil - wirklich? Die aktuelle #mahlzeit beweist das Gegenteil: Für manche Männer ist Zuhören unmöglich und endet im Desaster.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Zeitzeichen Monat mit Muschel

Kleine wunderliche und gleichsam kuriose Überlegungen zu Muscheln haben Kulturredakteur Ralf-Carl Langhals irritiert.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren

Übrigens Augen auf die Fahrbahn, nicht zur Beifahrerin!

Wie ein Akt der Zuneigung beinahe einen Verkehrsunfall verursachte hätte, erzählt Roger Scholl.

Veröffentlicht
Von
Roger Scholl
Mehr erfahren

Kolumne Warum wir die Kultur brauchen

Die Kulturbranche liegt brach. Jeden Samstag schreiben Mitglieder dieser Redaktion, warum Kultur für sie relevant ist. In Folge 5 schreibt Theaterkritiker Ralf-Carl Langhals.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren

Journal Zum 100. Geburtstag von John Rawls: Wie fair kann ein Gemeinwesen sein?

Wie fair kann und soll ein Gemeinwesen sein? Der vor 100 Jahren geborene Philosoph John Rawls vertrat dazu klare Ansichten. Seine "Theorie der Gerechtigkeit" gilt als eines der einflussreichsten philosophischen Werke des ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren

Die Kolumne



Jeden Freitag, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir Ihnen die literarische Kolumne „#mahlzeit“ von Stefan M. Dettlinger. Erzählerisch und humoristisch diskutiert er darin bei Tischgesprächen über Gott und die Welt, über Religion, Kunst, Kulinarik, Kultur, Politik und Philosophie. Dettlinger, seit 2006 Kulturchef dieser Redaktion, lehrte Medienpraxis an der Musikhochschule Mannheim. Seit der Jugend schreibt er literarisch und publizierte 2016 den Roman „Linds letzte Laune“.

Mehr #mahlzeit(en)

AdUnit urban-sidebar5
10. Block für Werbung geeignet (15. echter Block 10014/1941)

Dabei gewesen

Wettbewerb Lesen vor der Kamera statt vor Publikum

Lena Drogosch und Luisa Proetel sind die Siegerinnen beim digitalen Stadtentscheid.

Veröffentlicht
Von 
Sylvia Osthues
Mehr erfahren

Streaming-Konzertkritik (mit Fotostrecke) Starke Premiere von Söhne Mannheims Piano im Capitol

Das erste Online-Konzert des Live-Projekts Söhne Mannheims Piano mit Florian Sitzmann, Rapper Metaphysics sowie den Dominic Sanz, Karim Amun und Gastone ist ein voller Erfolg.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr Veranstaltungsberichte

Fitness-Videos

Sport Fitness für zu Hause (22/30) - Kinder & Familie

Emine Yildiz und Daniele Atzori, Experten der Pfitzenmeier Premium-Clubs und -Resorts, stellen Trainingseinheiten vor, die man mit dem Partner oder der Familie ausüben kann.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Thema : De Kall mähnt - Mundartglosse

  • Kultur S’geht widda „nauszus“!

    Ahh, härrlisch! Laue Liftschä wehä, die Temparadurä sinn gschdiggä unn die Clara, also die Sunn, hodd sisch a schunn ørdäntlisch bliggä lossä. So løngsøm wärd’s! Hierzulønd hamma dodefir än herrlischä Ausdruck, der die Rischtung gønz klar vorgibt: Es geht „nauszus“! Unn somit a uffwärts, hoffändlisch. Iwwa des schänä Wärdschä hawwisch schunnämol gschriwwä, dess iss wohr. Dess macht mir awwa nix, dänn „nauszus“ kehrt zu moinä persänlischä Lieblingswärda. Vunn Eirä schproochlischä Lieblingä unsara Muddaschprooch, diedama zugschiggt habt, iss dønn am Møndaag widda in de Zeidung zu lesä. Heit iss moi geliebdäs „nauszus!“ drø, dess, wønnda misch froogt, imma ä Ausrufäzeischä als Hoffnungsschimmer braucht. {element} Mønnschä, unn do hodds unna Lesa schunn Diskussiønä gewwä, sage eher „rauszus“, wass a in Ørdnung iss, mir persänlisch awwa näd so vunn de Zung geht. Falsch isses desdäwegä freilisch nädd, jedda rädd ewä, wieäm de Schnawwl gewachsä iss. {furtherread} Dess Drollischä øn „nauszus“ iss, dass es do ganädd ubädingt waam odda frihlingshaft soi muss. Aa wønn scharfä Windä dursch die Kurpalz wehä und de Friehling soi blaues Bønd noch nädd fladderä lossd: Nauszus geht’s trotzdem, weil’s ewä länga hell iss. Weil hier unn do wass Grienäs uffblitzt. Unn unnsa gudi Induschtrie-Luft gønz onnaschda rieschd. Nooch Schoklaad, Bier, Kokkosfett, Zellschdoff, Grillfleesch unn Seefäpulva rieschds jo do s’gonz Johr. Alla dønn, geht jetz mol naus – unn nämmt ä Naas voll „Nauszus“! mannheimer-morgen.de/kall, Kontakt: kall@mamo.de

    Mehr erfahren
  • Kultur Isch geh zu de Krippo!

    Guckt Ihr a so gern Krimi wie isch, Ihr Leit? Do habbt da grad Gligg, dänn ehrlisch gsacht, kummt jo bald nix mehr ønnares im Färnseh. Uffäm änä Kanal, kwatschäsä in änarä Dur, uff de onnarä sinnse øm schießä, fafolgä, verheerä odda ga obduzierä. Wie gsacht, isch seh’s gärn, also liewa wie’s Gekwatschä vunn de ewisch gleischä Eiakepp. Awwa graad, weil allä Owend, uff zisch Senda än Krimi laaft, fallt ma do als wass uff... Unn isch kønn Eisch saagä: Wønn isch nochämol uff die Welt kumm, dønn geh isch zu dä Krippo! {element} Nädd weil isch so gärn Blut seh odda dursch Hinnaheef dennä Schdrømer noochrennä will. Ah nädd, weil isch so gern neschdäløng im Dienschdwaagä ohne Schtøndheizung vor irgendwelsche Hausdierä mutmaaßlischä Fabrescha observierä deed. Unn geh ma fort midd dennä Fafolgungsjagde egal ob zu Fuß odda middem Audo. Also isch, dess gewwisch offä zu, deed blooß wegä dämm Geld zu de Krippo wollä! Die missä do nämlisch ä schänes Geld fadiene, soviel schdeht feschd. Habbda Eisch schunn mol dennä ihr Wohnungä unn Heisa øgeguckt, hä? Wie so än Hauptkommissar, noch däzu gschiedä unn zwee Kinna, alläschdehend residiert – do fallda nix me oi! Egal ob Berlin, Malmö, Köln, Ystadt, Ludwigshafä, Genua, Leipzisch, Hømburg, Bozen odda Sylt: än Traum! Trotz Alimendä: Siwwä Zimma Altbau midd Schduck, Induschtrie-Lofts, so groß wie ä Schdrooßebøhn-Deppo, Pänthaus midd zweehunnerd Kwadratmeeda, Willä midd Fenschda biss uff de Boddä, nadierlisch midd Meerblick! Dess lossd mehrarä Schließ zu: Entwedda isch hab bei dännä Besoldungsgruppä im TVÖD falsch noochgeguckt. Odda s’iss kriminelli Kohlä im Schpiel, ihr guggt jo Krimis unn wissd schunn: Drogebarønä, Schmiergeld unnsoweida. Odda die hawwä alla Famieda, die nädd wegä Zaschda, sunnern bloß aus Menschäfroindlischkeit famiedä. S’iss unwahrschoinlisch, awwa jo a egal – denn wie dämm a sei: Glaabt ma, im neggschdä Lewä geh isch zu de Bolizei! Zum Kall: morgenweb.de/kall Kontakt: kall@mamo.de

    Mehr erfahren
  • Mundartglosse De Kall mähnt: Mønnema Baukunscht

    Schaffä, schaffä, Heislä bauä … føngä ma heid, wo’s um Bauä gehä soll, ruhisch mol schweewisch ø. Kehrda a däzu, zu de Bauschparer unn Heisläbaua?

    Mehr erfahren