AdUnit Billboard

Genießen

1. Block für Werbung geeignet (1. echter Block 10014/1652)
Hier genieße ich

Heimische Küche mit Pfiff im Feudenheimer Wirtshaus „Neckartal“

Tradition mit Pfiff und neuen Ideen: Das „Neckartal“ hat viele Stammgäste weit über Feudenheim hinaus – denn man bekommt in schöner Umgebung sehr gute heimische Küche, aber mit besonderem, auch mal nicht alltäglichem Touch.

Veröffentlicht
Von 
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Orientalische Creme

Zwilling des Hummus

Hummus ist bei vielen ein Dauergast im Kühlschrank, andere essen ihn nur selten – doch fast jeder kennt die Kichererbsencreme. Dabei ist es längst nicht die einzige Paste aus dem orientalischen Raum, die einen Versuch wert ist. ...

Veröffentlicht
Von
Anika Pfisterer
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Restaurant-Empfehlung

Das Clubhaus mit Geschmack

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Hier genieße ich

Das "Olivo" in Mannheim präsentiert authentisch-italienische Küche

Von Vorspeise über Hauptgericht bis zum Dessert: das Olivo auf der Rheinau bietet italienische Küche. Die Speisen sind sehr gut, die Preise dafür moderat.

Veröffentlicht
Von
Sebastian Koch
Mehr erfahren
Hier genieße ich

"Esszimmer" in Weinheim: Genuss-Liaison auf dem Teller

Das "Esszimmer" in Weinheim kombiniert Genuss und Gemütlichkeit mit einem authentischen Auftreten und moderner Kochkunst.

Veröffentlicht
Von
Iris Kleefoot
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Mehr zum Genießen
AdUnit HalfpageAd

Thema : Koch-Kolumne: Tristan Brandts Sternstunden

  • Essen und Trinken Tristan Brandt und das Osterglück aus dem Ofen

    Zum internationalen Tag des Glücks, der jedes Jahr am 17. März stattfindet, wurde ich zu einer Online-Diskussionsrunde eingeladen. Dort erfuhr ich, dass Glück in jedem von uns steckt. Dafür sorgen quasi automatisch Hormone unseres Körpers, die wir ganz leicht aktivieren können, indem wir uns beispielsweise etwas Gutes tun. Ich meinerseits verfalle immer in einen „Glücksrausch“, wenn ich am Herd stehen, neue Kreationen ausprobieren und den Gästen mit meinen Gerichten ein Lächeln auf die Gesichter zaubern kann. Und daher lautet mein Osterplädoyer an Sie: Kochen Sie sich und Ihre Familie glücklich! Wie das geht, verrate ich Ihnen in meinem nachfolgenden Rezept „Geschmorte Lammhaxe –cremige Polenta – Ratatouille“. Lassen Sie uns das Glück auf Ihre Teller zaubern, los geht’s: Für den Soßenansatz das Wurzelgemüse vorbereiten. Zwiebel in Würfel und Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Das Wurzelgemüse (Karotte und Sellerie) säubern und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Danach die Lammhaxen würzen, in einer Pfanne oder einem Schmortopf (oder feuerfesten Topf) anbraten, herausnehmen und anschließend das Wurzelgemüse anbraten. Rühren, damit nichts anbrennt Mit Rotwein ablöschen und reduzieren, bis die Flüssigkeit fast vollständig verschwunden ist. Mit dem Lamm-Fond aufgießen und den Thymian sowie die Lammhaxen wieder hinzugeben. Danach mit Alufolie abgedeckt im Ofen bei 180 Grad für ca. 1,5 Stunden schmoren. Für das Ratatouille Zwiebel in Würfel und Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Rote und gelbe Paprika, grüne Zucchini und Aubergine in Stücke schneiden. Mein Tipp: Bis auf die Aubergine können die restlichen Ratatouille-Bestandteile bereits vor dem Kochen vorbereitet werden. Die Aubergine sollte à la Minute geschnitten werden, da sie sonst braun wird. Das Gemüse jeweils separat andünsten, anschließend den Knoblauch und die Zwiebel anschwitzen. Eine Dose geschälte Tomaten hinzugeben und aufköcheln lassen. Thymian sowie das gebratene Gemüse dazugeben und einmal aufkochen lassen. Fertig ist das Ratatouille! Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Für die Polenta Milch, Sahne und Butter aufkochen. Den Maisgrieß einrühren. Unter ständigem Rühren aufpassen, dass nichts anbrennt. Anschließend abschmecken und würzen. Alle Komponenten auf Ihrem Teller anrichten. Wenn das nicht glücklich macht? Ich wünsche Ihnen von Herzen ein frohes Osterfest. Gönnen Sie sich etwas Schönes und lassen Sie es sich gut gehen. Glücklich grüßt Ihr Tristan Brandt!

    Mehr erfahren
  • Sterne-Koch im Interview Tristan Brandt setzt auf tolle, einfache Gerichte für Zuhause

    Im Gespräch verspricht der Heidelberger Koch Tristan Brandt spannende Themen rund um Kulinarik, Champagner und Foodpairing.

    Mehr erfahren
  • Koch-Kolumne Der Geschmack fängt schon im Kopf an

    In seinem ersten Teil der neuen Kolumne des "MM" erzählt Spitzenkoch Tristan Brandt, wie er auf das prickelnde Foodpairing "Taschenkrebs mit Rettich und Grapefruit" kam - und dass der Geschmack schon im Kopf beginnt.

    Mehr erfahren
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/1653)

Ernährung

Hygiene

Bewusster putzen

Viele aggressive Putzmittel schaden der Umwelt. Und obendrein unserer Gesundheit, etwa weil sie Allergien auslösen oder die Atemwege reizen. Stattdessen reicht es, nur drei Mittel im Haushalt zu haben, mit denen man den üblichen ...

Veröffentlicht
Von 
tmn
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Ernährung

Wenig zu meckern am Haferdrink

Ob im Kaffee, im Müsli oder im Teig – in vielen Bereichen ersetzt die klimafreundliche Hafermilch die klassische Kuhmilch. Doch was steckt in der Milch, die keine ist? Hauptsächlich Gutes, fand die Zeitschrift „Öko-Test“ (Ausgabe ...

Veröffentlicht
Von
tmn
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Ernährung

Warum Knoblauch zu essen als gesund gilt

Dieser Geruch, dieser Geschmack, er spaltet die Gemüter: Die einen lieben Knoblauch, andere finden ihn nur eklig. Egal, wie man es mit ihr hält – die Knolle gilt als sowas von gesund. Sie liefert Kohlenhydrate, Eiweiß und ...

Veröffentlicht
Von
Sabine Meuter
Mehr erfahren
Pflanzendrink

Calciumgehalt macht Unterschied

Wer von Kuhmilch auf Pflanzendrinks umsteigt, sollte auf den Calciumgehalt achten. Was die Kuhmilch von Natur aus enthält, muss den pflanzlichen Alternativen zugesetzt werden. Das steht nicht immer vorne auf der Verpackung, aber ...

Veröffentlicht
Von
tmn
Mehr erfahren
Ernährung

Tiefkühlfisch lange haltbar

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum für unverarbeiteten tiefgekühlten Fisch zwei oder drei Jahre in der Zukunft liegt, sorgt das immer wieder für Irritationen bei Verbrauchern. Doch eine große Zeitspanne bei tiefgekühltem Fisch ist ...

Veröffentlicht
Von
tmn
Mehr erfahren
Mehr zu Ernährung
AdUnit Rectangle_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1