Newsticker Rhein-Neckar

Kultur

Jazz aus Mannheim

Brillantes neues Album des Saxofonisten Stefan Karl Schmid

Einen der herausragenden neuen Instrumentalisten des deutschen Jazz hat die Musikhochschule Mannheim als Saxofon-Professor engagiert. Auf seinem neuen Album "Muse" brilliert er mit kreativen Klängen fernab des Konventionellen.

Veröffentlicht
Von 
Georg Spindler
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Tanz

Am Theater Heidelberg tanzen jetzt Avatare

Seit 2018 untersucht Heidelbergs Tanzchef Iván Pérez mit raffinierter Bewegungskunst gesellschaftliche Eigenarten. Nun bringt er Kunstfiguren, die uns spätestens seit dem Blockbuster „Avatar" vertraut sind, auf die Bühne.

Veröffentlicht
Von 
rah
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
„Every Body Can Dance“

Heidelberger Theater stellt Tanzbiennale-Programm vor

Stark reduziert und rein digital, in Gestalt einer „Light“-Variante findet die vierte Ausgabe der Heidelberger Tanzbiennale statt. Aber sie bietet ihrem Publikum gleichwohl ein vielversprechend vielseitiges Live-Programm.

Veröffentlicht
Von
Martin Vögele
Mehr erfahren
Berliner Theatertreffen

„Pandemie prägt Kultur“

Mit dem Berliner Theatertreffen begann am Donnerstagabend das renommierteste deutschsprachige Schauspielfestivals – natürlich online. In den kommenden Tagen werden mehrere Inszenierungen kostenlos online gezeigt. Nach ...

Veröffentlicht
Von
dpa/rcl
Mehr erfahren
Kultur

Berliner Theatertreffen online eröffnet

Berlin (dpa) - Das Berliner Theatertreffen findet wegen der Pandemie erneut online statt. Am Donnerstagabend wurde das Festival im Internet eröffnet. Gezeigt wurde der Livestream «Einfach das Ende der Welt» vom Schauspielhaus ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Lokales

"MM"-Benefizaktion "KulturGut": Der erste Teil des Festivals im Video

Sehen Sie hier den ersten Teil unseres KulturGut-Festivals im Stream.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Lokales

"MM"-Benefizaktion "KulturGut": Der zweite Teil des Festivals im Video

Sehen Sie hier den zweiten Teil unseres KulturGut-Festivals im Stream.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
Servicebereich (ID 119) für Werbung geeignet

Kiefer-Beilage



Anselm Kiefer - Die Sammlung Grothe in der Kunsthalle Mannheim

Das Warten hat jetzt ein Ende – aber nur digital. Die Schau "Anselm Kiefer - die Sammlung Grothe in der Kunsthalle Mannheim bleibt zu. Vorfreude ist aber nun möglich.

Unsere Beilage als Blätterkatalog

 

 

AdUnit urban-sidebar1
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/1675)

Kommentare

Kommentar

Das Programm des Theaters Heidelberg ist konsequent

Heidelberger Schlossfestspiele, Winter in Schwetzingen, Tanzbiennale, Stückemarkt: Es vergeht kaum ein Monat, in dem in Heidelberg nur Repertoire gespielt wird. Das zeugt von Konsequenz, meint "MM"-Redakteur Ralf-Carl Langhals.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
Kommentar

Der Aufwand lohnt sich

Zugegeben, 3800 Online-Zuschauer für ein zehntägiges Festival – das klingt nicht gerade rekordverdächtig. Ralf-Carl Langhals über die Bilanz des 38. Stückemarkts

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Nationaltheater

Marc Stefan Sickel geht und gibt dem Nationaltheater Freiheit

Ganz überraschend kommt die Nachricht vom Abgang Marc Stefan Sickels nicht - denn der geschäftsführende Intendant des NTM ist in Mannheim nie richtig angekommen, meint Stefan Dettlinger.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
Mehr Kommentare

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1636

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Fotostrecken

Pop-Poet Herbert Grönemeyer wird 65 - Bilder von Konzerten in der Region

Herbert Grönemeyer feiert heute seinen 65. Geburtstag. Der Musiker gehört zu den Top-Stars des deutschen Rock und gilt vielen gar als Stimme der Nation.

Veröffentlicht
Von
Rinderspacher
Bilder in Galerie
13
Mehr erfahren
3. Block für Werbung geeignet (4. echter Block 10014/1674)

Benefizaktion Kulturgut

Wir helfen den Kreativen

Bülent Ceylan zur "MM"-Benefizaktion KulturGut: „Jede Form von Zuwendung hilft“

Zum Start der „Mannheimer Morgen“-Benefizaktion „KulturGut. Wir helfen den Kreativen“ spricht Comedy-Star Bülent Ceylan über die existenziellen Folgen der Corona-Krise für viele seiner Künstlerkollegen.

Veröffentlicht
Von 
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3
"MM"-Benefizaktion

Mehr als 515 Euro pro Kopf als „KulturGut“-Gage gegen die Corona-Krise

Spenden für die 26 Künstlerinnen und Künstler des zweiteiligen "KulturGut"-Online-Festivals zur Benefizaktion dieser Redaktion sind noch bis 1. April möglich

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
"MM"-Benefizaktion

Zweites Video des "KulturGut"-Festivals mit großen Mannheimer Hits

Die zweite "KulturGut"-Show bietet ein breites Spektrum - unter anderem mit dem Kabarett Dusche, Susan Horn, Daniel Helfrich und Claus Eisenmann von den Söhnen Mannheims.

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
Mehr zu KulturGut

Benefizaktion KulturGut



Bülent Ceylan unterstützt "KulturGut"

Mit unserer Aktion "KulturGut - Wir helfen den Kreativen" wollen wir frei schaffende Künstlerinnen und Künstlern in der Rhein-Neckar-Region unterstützen. Schließlich sind sie diejenigen, die unter den Corona-Lockdowns mit am meisten leiden. Sie können nicht spielen, tanzen oder anderweitig auftreten, und die staatlichen Mittel reichen nicht aus. Machen Sie also mit: Es geht nicht nur um reine Spenden, auch kreative Gegenleistungen wie Wohnzimmerkonzerte sind möglich. 

Hier mitmachen! 

Unter dem Betreff KulturGut nimmt der Verein Kulturnetz Rhein-Neckar Spenden entgegen. Die Bankverbindung: Sparkasse Rhein Neckar Nord IBAN: DE51 6705 0505 0038 9769 82

AdUnit urban-sidebar2

KulturGut

Lokales "MM"-Benefizaktion "KulturGut": Der zweite Teil des Festivals im Video

Sehen Sie hier den zweiten Teil unseres KulturGut-Festivals im Stream.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
4. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/1497)

Denken und Fühlen

Kolumne #mahlzeit

Hilfe, ich bin ein Frauenversteher - ist das eine Krankheit?

Ein Leser beschimpft unseren Kolumnisten Stefan M. Dettlinger als Frauenversteher und meint, er schreibe jetzt nur noch dem Mainstream nach - der Autor ist schockiert und fragt: Leser, meinen Sie das ernst?

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile4
AdUnit urban-mobile4
Glosse "Übrigens"

Wenigstens der Kleiderschrank ist bereit

Tanja Capuana-Parisi nutzt den Lockdown, um mal wieder den Kleiderschrank auszumisten.

Veröffentlicht
Von
Tanja Capuana-Parisi
Mehr erfahren
Zeitzeichen

Durchhalten - so wie die Queen!

Durststrecken gehören zu jedem Leben. Beim unverdrossenen Weitergehen kann man sich an Vorbilder halten, meint unser Autor - und empfiehlt dafür die britische Queen.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Meinung

Selbstbestimmung? Pro & Kontra zu Billie Eilish in Dessous

Korsage, Lackoptik und Nylonstrümpfe – einst hüllte Grammy-Preisträgerin Billie Eilish ihren Körper in Schlabberkleidung, nun zeigt sie ihn. Das sorgt für unterschiedliche Reaktionen.

Veröffentlicht
Von
Julia Wadle und Stephan Alfter
Mehr erfahren
Kommentar

Oscar-Verleihung mit wenig Grund zum Feiern

Thomas Groß findet, dass es klar war, dass diese Oscar-Verleihung etwas anders ausfallen musste als gewohnt. Die Corona-Pandemie setzt schließlich auch der Filmbranche zu. Und welche Zukunft das Kino hat, ist offen.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren

Die Kolumne



Jeden Freitag, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir Ihnen die literarische Kolumne „#mahlzeit“ von Stefan M. Dettlinger. Erzählerisch und humoristisch diskutiert er darin bei Tischgesprächen über Gott und die Welt, über Religion, Kunst, Kulinarik, Kultur, Politik und Philosophie. Dettlinger, seit 2006 Kulturchef dieser Redaktion, lehrte Medienpraxis an der Musikhochschule Mannheim. Seit der Jugend schreibt er literarisch und publizierte 2016 den Roman „Linds letzte Laune“.

Mehr #mahlzeit(en)

Thema : Nationaltheater Mannheim

  • Nationaltheater Tanz: Nationaltheater-Intendant Stephan Thoss begeistert mit Tanzpremiere in Mannheim

    Nationaltheater-Intendant Stephan Thoss zeigt seine Choreographie „Colours of Beauty" eine große Arbeit, die es zunächst nur online zu sehen gibt.

    Mehr erfahren
  • Kultur Intendant Sickel verlässt das Mannheimer Nationaltheater

    Der Geschäftsführende Intendant Marc Stefan Sickel wird seinen Vertrag am Nationaltheater Mannheim nicht verlängern. Der Abschied erfolgt damit im August 2022.

    Mehr erfahren
  • Premiere hier live erleben Nationaltheater zeigt um 19 Uhr Rameaus Oper "Hippolyte et Aricie"

    Zu einer Opernpremiere - natürlich virtuell - lädt das Nationaltheater Mannheim. Sehen sie hier live Rameaus Oper "Hippolyte et Aricie". Lorenzo Fiorinis Inszenierung ist wild, spektakulär und gewagt.

    Mehr erfahren
5. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/1676)

Kultur in der Region

„Every Body Can Dance“

Heidelberger Theater stellt Tanzbiennale-Programm vor

Stark reduziert und rein digital, in Gestalt einer „Light“-Variante findet die vierte Ausgabe der Heidelberger Tanzbiennale statt. Aber sie bietet ihrem Publikum gleichwohl ein vielversprechend vielseitiges Live-Programm.

Veröffentlicht
Von 
Martin Vögele
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile5
Neues Format im Theater Heidelberg

„REMMIDEMMI – Das Widerstandsfestival“: Für Intendant Schultze bricht "neue 68er-Zeit an“

Das Theater Heidelberg zeigt im Herbst 2022 ein neues Format – und gibt jetzt acht Uraufführungen in Auftrag. Ein Interview über  Entschluss, Motivation und Konzept mit Intendant Holger Schultze.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Jazzer und Filmmusik-Komponist

Klaus Doldinger wird 85: Musik für zweieinhalb Menschenleben

Mehr als 5000 Konzerte auf beinahe allen Kontinenten hat Klaus Doldinger zusammen mit seiner Band Passport gespielt. Der  Jazzsaxofonist und Komponist zahlreicher bekannter Filmthemen, wird am 12. Mai 85 Jahre alt.

Veröffentlicht
Von
Michael Loesl
Mehr erfahren
Mehr Kultur

Dossier Reiss-Engelhorn-Museen

Alles zum Thema
AdUnit urban-sidebar3

Thema : De Kall mähnt - Mundartglosse

  • De Kall mähnt Die Gaddämeewl sinn ma zu deia!

    Unser Mundart-Kolumnist Kall blättert gerne in Prospekten und stolpert über Werbung für Gartenmöbel. Empört "mähnt de Kall": "Gaddäzwärgä sinn a wer!"

    Mehr erfahren
  • De Kall mähnt Drägg kønn goldisch soi!

    In seiner heutigen Mundart-Glosse befasst sich de Kall mit Mannemer Dreck - dem süßen und dem sprachlichen - und "mähnt: "Drägg kønn goldisch soi!"

    Mehr erfahren
  • De Kall mähnt Døngschää, Bülänt-Buwl!

    De Bülent Ceylan, dess derzeidisch progrømmgemeßä „Luschtobjekt“ middä løngä Hoor unn dä freschä Gosch, setzt sisch im Färnseh allgemoin fer mehr Dialekt oi – unn nadierlisch bsunners fär unsern!

    Mehr erfahren
6. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/49)

Mehr Kultur

Kultur

Berliner Theatertreffen online eröffnet

Berlin (dpa) - Das Berliner Theatertreffen findet wegen der Pandemie erneut online statt. Am Donnerstagabend wurde das Festival im Internet eröffnet. Gezeigt wurde der Livestream «Einfach das Ende der Welt» vom Schauspielhaus ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile6
Kultur

Christian Thielemann und Bayreuth - Wie geht es weiter?

Bayreuth/Dresden (dpa) - Auch knapp ein halbes Jahr nach dem Ende seines Vertrages als Musikdirektor ist die Zukunft von Christian Thielemann (62) auf dem Grünen Hügel von Bayreuth noch unklar.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kultur

«Macbeth» mit Denzel Washington bei Apple TV+

Los Angeles (dpa) - Eine Neuverfilmung des Shakespeare-Klassikers «Macbeth» mit hochkarätigen Oscar-Preisträgern soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr Kultur

Dossier Popakademie Baden-Württemberg

Alles zum Thema
7. Block für Werbung geeignet (9. echter Block 10014/470)

Kino Kritiken

Kultur

Sophia Loren: «Ich kann ohne das Kino nicht leben»

Rom (dpa) - Die italienische Kino-Legende Sophia Loren möchte trotz ihres Alters von 86 Jahren weiter Filme drehen, um glücklich zu sein.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile7
Vermischtes

Bully Herbig: Wollte ursprünglich nicht Schauspieler werden

München (dpa) - Schauspieler und Filmregisseur Michael Bully Herbig («Der Schuh des Manitu», «Bullyparade») wollte zunächst gar nicht im Rampenlicht stehen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kino

Widerstandskämpferin Sophie Scholl war schon oft Filmfigur

Mehrere Regisseure haben Sophie Scholl als Filmfigur entdeckt. Aber erst 1982 drehte Michael Verhoeven das erste Kinowerk über die Widerstandskämpferin. Jetzt starten BR und SWR eine experimentelle Instagram-Produktion.

Veröffentlicht
Von
Georg Spindler
Mehr erfahren
Mehr Kino-Kritiken

"Gehört": Aktuelle Alben

Woche für Woche bespricht die Kulturredaktion des Mannheimer Morgen aktuelle Alben und vergibt 1 bis 6 Sterne. Welche Musik sollte in die Playlist, den Plattenschrank oder das CD-Regal und welche kann ungehört bleiben? – Die Plattenkritiken in der Rubrik „Angehört“ geben die Antwort.

Netflix, Amazon Prime, Sky, Disney+ oder auch die Mediatheken der TV-Sender: Damit Sie kein Serien-Highlight mehr verpassen, finden Sie die wichtigsten Neuerscheinungen unter Streaming und Heimkino.

AdUnit urban-sidebar4

Thema : Schreibwettbewerb "Erzähl mir was"

  • Kommentar Schreibt! Lest! Jetzt erst recht!

    Stefan M. Dettlinger zu „Erzähl mir was“ und zum Welttag des Buches: Wo wären wir, würden wir nicht schreiben, nicht lesen? Es gäbe keine Geschichte und keine Geschichten.

    Mehr erfahren
  • Schreibwettbewerb Zweite Staffel von "Erzähl mir was" startet und will "Zurück ins Leben"

    Nach dem Erfolg des Schreibwettbewerbs „Erzähl mir was“ im vergangenen Jahr startet die Redaktion heute die zweite Auflage und freut sich schon auf viele gute Geschichten.

    Mehr erfahren
  • Erzähl mir was, Teil II Schreibwettbewerb "Zurück ins Leben" - so nehmen Sie teil

    Der erfolgreiche Schreibwettbewerb "Erzähl mir was" aus dem vergangenen Jahr geht in die zweite Runde. Gewinnen Sie mit Ihrer Erzählung zum Thema „Zurück ins Leben“.

    Mehr erfahren

Videos

Lokales Kurzfilm über Speyerer Ausstellung

Einblick in die Speyerer Ausstellung von Franziska Rudishauser "Close Strangeness".

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren