Alles zum Thema Start-ups in Mannheim und der Region Rhein-Neckar

Mannheim als Gründerstadt - unser Schwerpunkt Start-ups gibt Einblicke in die lebhafte Szene der Quadratestadt. 

Start-ups

Gründer aus der Region: Reden wir über Gefühle!

Die Welt der Gründerinnen und Gründer wird oft romantisiert. Was aber, wenn etwas schiefläuft? Wie geht man mit Ängsten, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit um?

Veröffentlicht
Von 
Joana Rettig
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
Kommentar

Warum es Sinn macht, dass Mannheim Social Start-ups fördert

Kommunale Unterstützung für Social Start-ups - Tatjana Junker erläutert drei Aspekte, die diese Investition so wertvoll machen.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren
Social Economy

Gründen für eine bessere Welt - auch in der Region

Immer mehr Start-ups wollen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen. An Fremdkapital zu kommen, ist für solche Sozialunternehmen oft nicht leicht. Doch es tut sich etwas.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
Medizin

Mannheimer Start-ups entwickeln digitale Gesundheitshelfer

Der Markt für Gesundheitsapps wächst - auch in Mannheim. Die Handyanwendungen erinnern Patientinnen und Patienten an ihre Medikamente oder dokumentieren ihren Gemütszustand. Und auch das Pflegepersonal kommuniziert digital.

Veröffentlicht
Von
Sophia Gehr
Mehr erfahren
Innovationen

Start-ups: Warum die Rhein-Neckar-Region gegen das hippe Berlin punktet

Unter anderem die Nähe zur Industrie macht die Rhein-Neckar-Region für innovative Gründerinnen und Gründer so interessant, sagt Bernhard Küppers, Leiter des Gründer-Instituts der SRH Hochschule Heidelberg.

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1

Preis für kluge Ideen

  • Noch bis zum 28. Mai können sich aufstrebende Unternehmen aus allen Technologiebranchen für den „CyberOne Hightech Award“ bewerben, den offiziellen Landespreis Baden-Württembergs für Gründerteams und Start-ups. Die Wirtschaftsinitiative „bwcon“ und die Landeskampagne Startup-BW zeichnen innovative Geschäftsideen in den Kategorien Industrielle Technologien, Life Science und Health Care, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Medien- und Kreativwirtschaft aus. Den Erstplatzierten winkt ein Preisgeld von jeweils 10 000 Euro. „Zudem ebnet der Award den Zugang zu Investoren und Geschäftspartnern und stärkt damit den Innovationsstandort im Südwesten“, so eine bwcon-Sprecherin.
  • Die Initiative mit Standorten in Mannheim, Stuttgart, Freiburg, Villingen-Schwenningen, Horb am Neckar, Ravensburg und Ehingen verbindet rund 700 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit mehr als 6000 Experten und bietet Gründerinnen und Gründern eine durchgängige Begleitung und Unterstützung. Der CyberOne Hightech Award wird am 19. Oktober bei der Veranstaltung „Hightech Summit“ in Stuttgart verliehen. Online und regional stattfindende Veranstaltungen am 18. und 20. Oktober umrahmen den Technologiekongress. (soge)

Infos unter www.bwcon.de

AdUnit urban-sidebar1

Bildergalerien

Gründerszene Von Socken bis Software: Mannheimer Start-Ups

Die Mannheimer Gründerszene hat schon viele Start-Ups hervorgebracht - manche sind noch ganz am Anfang, andere bereits in den Status eines mittelständischen Unternehmens mit dutzenden Angestellten aufgestiegen.

Veröffentlicht
Von
Simon Koenigsdorff
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren
Nachhaltigkeit

Wie ein Heidelberger Start-up spielend die Welt retten will

Mit einer Spiele-App das Klima schützen? Shradda Pawar und John Iwueke aus dem Gründer-Institut der SRH Hochschule in Heidelberg sind überzeugt: Das geht!

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren
Gründungszentren

Warum NEXT MANNHEIM künftig mehr auf Nachhaltigkeit achten will

Nachhaltiges Wirtschaften wird immer mehr zum Wettbewerbsfaktor, sagt NEXT-MANNHEIM-Chef Christian Sommer. Auch die städtischen Gründungszentren sollen Start-ups künftig stärker nach diesen Kriterien auswählen.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren
Integration

So will ein Schwetzinger Start-up aus Fremden Freunde machen

Integration ist eine Mammutaufgabe für unsere Gesellschaft, sagt die Schwetzinger Gründerin Weihua Wang. Mit ihrer digitalen Plattform myBuddy will sie Zugewanderte und Einheimische verbinden.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren
Medizin

Experten: Corona-Krise bringt Schub für Gesundheits-Start-ups

Digitale Lösungen im Gesundheitssektor sind durch die Pandemie stark gefragt, sagen Stefan Kohl und Marco Majer vom 5-HT Digital Hub Ludwigshafen/Mannheim.

Veröffentlicht
Von
Bettina Eschbacher
Mehr erfahren
Innovationen

Mannheimer Start-up: Digitale Assistentin Susi ruft Patienten an

Das Start-up SUSI&James hat eine Künstliche Intelligenz entwickelt, die Arztpraxen die telefonische Terminvergabe abnimmt. Künftig könnte sie weitere Aufgaben erledigen.

Veröffentlicht
Von
Sophia Gehr
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3
AdUnit urban-native2

„START Rhein-Neckar“ - alles für Gründer

Gründen und durchstarten – das ist die Idealvorstellung für Neulinge in der Start-up-Szene. In der Region sollen am 20. November dafür die Weichen gestellt werden. Veranstaltet wird der Existenzgründertag „START Rhein-Neckar“ als Online-Event von der Metropolregion Rhein-Neckar sowie dem Rhein-Neckar-Kreis. Auf dem Programm stehen Vorträge, Workshops und Gespräche zu Existenzgründungsthemen. Gründerinnen und Gründer sowie Selbstständige haben zudem die Möglichkeit, sich virtuell zu vernetzen und beraten zu lassen über Förderprogramme, Finanzierung, Rechtsformen oder Partnergründungen. soge

www.start-rhein- neckar.com

Videos Startup-Serie

Video Mannheimer Start-up SUSI&James: Mit KI den Menschen wieder ins Zentrum stellen

Mannheim, 10.5.21: Warum für Jonas Moßler, Gründer des Mannheimer Startups, SUSI besser als Siri ist, wie die in Mannheim entwickelte App auf persönliche Beschwerden eingehen und in der Corona-Krise helfen kann.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Chemovator

Erstes BASF-Start-up steht auf eigenen Beinen

Nach zwei Jahren im BASF-eigenen Gründerzentrum Chemovator ist das Start-up Boxlab Services nun eigenständig. Die Ludwigshafener Gründer bieten per App in nur 24 Stunden Ersatz für beschädigte Verpackungen von Lieferungen an.

Veröffentlicht
Von
Sophia Gehr
Mehr erfahren
Start-ups

Gründerinnen bei der Suche nach Investoren im Nachteil

Das Mannheimer Zentrum GIG7 unterstützt jährlich 200 bis 300 Unternehmerinnen in der Region. der Start ist oft schwierig - die Debatte um niedrige Frauenquote kocht gerade erneut hoch.

Veröffentlicht
Von
Sophia Gehr
Mehr erfahren
Gründerinnen in der Region

Weniger Geld für Frauen in Start-ups

Bis zu 300 Frauen gründen unter der Beratung des Mannheimer Zentrums GIG7 jährlich – erhalten aber deutlich weniger Finanzierung als Männer. Nach der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ kocht die Debatte erneut hoch.

Veröffentlicht
Von
Sophia Gehr
Mehr erfahren

Serie Start-ups in Mannheim (2018)

Der Frage, was Mannheim als Gründerstadt ausmacht, sind die Volontäre dieser Zeitung auch im Jahr 2018 nachgegangen und haben unter dem Titel „Durchstarten in Mannheim“ unterschiedliche lokale Start-ups und ihren Werdegang vorgestellt.

AdUnit urban-mobile4
Mannheimer Start-up "Purista"

Junge Unternehmer entlocken Kaffeebohnen das Aroma

„Black Tonic“, geeister Filterkaffee und „Cold Brew New Orleans Style“ – diese und weitere außergewöhnliche sowie ganz klassische Kaffeezubereitungen gibt es bei dem Mannheimer Start-up Pourista.

Veröffentlicht
Von
Larissa Hamann
Mehr erfahren
Brillensysteme der  Jungunternehmer von "ioxp"

Blick durch die magische Linse

Petersen ist der Geschäftsführer des Start-ups „ioxp“, dessen Name für „input and output of experience“ steht, also „für das kürzest mögliche Akronym für Wissenstransfer“, sagt er. Ihr Schwerpunkt? Die Industrie.

Veröffentlicht
Von
Miray Caliskan
Mehr erfahren
Mannheim

„Gemeinsam Probleme lösen“

Claudia Rabe von Startup Mannheim über die Gründerszene

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kaffeeexperte kritisiert Entwicklung

„Es geht nicht darum, jedes einzelne Gramm abzuwiegen“

Der Mannheimer Kaffeeexperte Steffen Schwarz ist kritisch gegenüber der Bewegung "Third Wave of Coffee" eingestellt. „Es geht nicht darum, jedes einzelne Gramm abzuwiegen. Ein Barista sollte sich freuen, dem Gast den Wunsch eines ...

Veröffentlicht
Von
Larissa Hamann
Mehr erfahren
Start-up-Serie

Schluss mit „Nullachtfünfzehn“

Baustellen und Industrieunternehmen statt Alpenpanorama und Sandstrand – Urlaubsgefühle werden beim Blick aus dem dritten Stock des Mafinex-Technologiezentrums in Mannheim eher gedämpft. Bei Michael Wurst gleiten die Gedanken ...

Veröffentlicht
Von
Tobias Törkott
Mehr erfahren
Ernährung

„Ich kann strahlende Augen sehen“

Wenn Christiane Bonkat von ihrer Leidenschaft, nämlich allerlei Süßes, erzählt, sprudelt es aus ihr nur so hervor. Die 39-jährige Mannheimerin produziert Brote, Kuchen, Cupcakes und Co für Allergiker und Diabetiker.

Veröffentlicht
Von
Zülal Yildirim
Mehr erfahren
Mannheimer Start-Ups

Student aus Mannheim gründete internationale IT-Firma CloudRail

Mehrere Millionen Menschen auf der Welt nutzen den Dienst des Cloud-Rail-Start-ups, ohne etwas davon mitzubekommen. „Zuerst wollten wir nur Adressbücher miteinander vernetzen. Jeder kennt das Problem: Man hat eine neue Nummer ...

Veröffentlicht
Von
Hkadioglu
Mehr erfahren
Das Gespräch

„Man muss Pausen gut nutzen“

Ilhan Scheer ist ein vielbeschäftigter Mann: Erst eine Videokonferenz, dann das Gespräch mit der Zeitung, und danach wartet bereits der nächste Termin. Und doch wirkt er entspannt. Hin und wieder huscht ein Lächeln über sein ...

Veröffentlicht
Von
Gertkemper
Mehr erfahren
Ethno-Marketing-Agentur

„Wir stellen auch Menschen ein, die es schwer hatten – weil sie Migranten sind“

Was als Start-Up begann, ist heute eigenen Angaben zufolge eine führende Agentur in Europa. Die Geschäftsführer der Mannheimer Ethno-Marketing-Agentur za:media erklären, warum ihre Firma auch soziale Verantwortung trägt.

Veröffentlicht
Von
Joana Rettig
Mehr erfahren
Wirtschaft

„Wir brauchen mehr Gründer“

Ein Professor, der nicht nur Ökonomie unterrichten wollte, sondern auch selbst ein erfolgreiches Unternehmen gründete: Günter Faltin erklärt im Interview, was für eine erfolgreiche Gründung notwendig ist.

Veröffentlicht
Von
Hasan-Hüseyin Kadioglu
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile5
Entdecken

Alles startet im echten Leben

Der Reiz der zweiten Chance, er fasziniert. Im Sport, wenn der Stürmer eine „hundertprozentige Torchance“, die eben doch nicht zu einhundert Prozent zum Tor führt, vergibt. Im Beruf nach einem Fehler, der Ansehen und Geld kostet. ...

Veröffentlicht
Von
Sebastian Koch
Mehr erfahren
AdUnit urban-native3

Dossier Bewusst nachhaltig

Alles zum Thema
AdUnit urban-sidebar2