AdUnit Billboard

Kino und Streaming

Der neue Film

Die "Schachnovelle" kommt ins Kino - und hofft auf zahlreiche Preise

Philipp Stölzl wagt sich eine Adaption von Stefan Zweigs „Schachnovelle“. In der Hauptrolle sind Albert Schuch und Oliver Masucci zu sehen. Der Film ist für mehrere Preise nominiert - zu Recht, meint unser Kritiker.

Veröffentlicht
Von 
Gebhard Hölzl
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Neu im Kino

Mads Mikkelsen in einer bösen Komödie

„Schachnovelle“ Literaturverfilmung. Adaption von Arnold Zweigs Novelle über einen einstigen Gestapo-Gefangenen, der in der Isolationshaft lernen musste, sich mittels Schach wenigstens ein wenig seiner geistigen Gesundheit zu ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Festival des deutschen Films

Film über Identitätssuche gewinnt in Ludwigshafen

Das 17. Festival des deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel ist zu Ende. Die Veranstalter zählten 60.000 Besucher, was angesichts der Umstände als Erfolg gewertet wird, aber trotzdem ein Minus in die geschäftliche ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Festival des deutschen Films

An diesem Samstag werden in Ludwigshafen die Preisträger des Filmfestivals gekürt

An diesem Samstag werden auf der Parkinsel in Ludwigshafen die Preisträger des Filmfestivals gekürt. Um den Filmkunstpreis konkurrieren 17 Beiträge, von denen einige sehr preiswürdig waren.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Ludwigshafener Film-Juror Rainer Bock: Von Tarantino engagiert worden

An diesem Samstag werden beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen die Preise verliehen. Der Jury gehört auch Schauspieler Rainer Bock an, der früher in Mannheim und Heidelberg am Theater engagiert war.

Veröffentlicht
Von
Hans-Günter Fischer
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Servicebereich (ID 77) für Werbung geeignet
Film-Finder
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - FSK 12 (USA 2021) - 132 min
Paw Patrol - Der Kinofilm - FSK o.A. (USA, Kanada 2021) - 90 min
Shane (OV) - FSK 12 (USA, Großbritannien, Irland 2020) - 124 min
Beckenrand Sheriff - FSK 6 (Deutschland 2021) - 114 min
Sneak Preview ab 16 - FSK 16
Dune 3D - FSK 12 (USA 2021) - 155 min
Wer wir waren - FSK o.A. (Deutschland 2021) - 115 min
After Love - FSK 12 (USA 2021) - 95 min
Räuberhände - FSK 16 (Deutschland 2020) - 92 min
A Symphony of Noise (OV) - FSK o.A. (Deutschland 2021) - 101 min
 

AdUnit HalfpageAd

Fotostrecken

Fotostrecke Otto Waalkes zu Gast in Mannheim

Auf seiner Kino-Tour hat Otto Waalkes einen Stop in Mannheim eingelegt und im Interview über seine Verbindung zur Kurpfalz gesprochen

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
5
Mehr erfahren
2. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/518)

Kino-Berichte & -Kritiken

Filmfestival

Ludwigshafen zeigt "Tatort"-Episoden aus Stuttgart und mit Felix Murot

Wie immer spielen Krimis im Programm des Festivals des deutschen Films eine große Rolle. Besonders die Stuttgarter „Tatort“-Episode "Videobeweis" ragt dabei heraus - und Ulrich Tukur muss als Felix Murot in ein Duell mit Lars ...

Veröffentlicht
Von
Hans-Günter Fischer
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Filmkritik

Dennis Villeneuve zeigt mit "Dune" eine „,Star Wars'-Reihe für Erwachsene"

Dennis Villeneuve hat sich mit „Dune“ an ein Remake von Frank Herberts Science-Fiction-Klassiker "Der Wüstenplanet" gemacht. Die überwältigende Musik kommt von Hans Zimmer.

Veröffentlicht
Von
Gebhard Hölzl
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Filmkritik

Neuer Kinofilm "Je suis Karl" erzählt von politischen Verführern, Verführten und Ohnmacht

Christian Schwochows neuer Spielfilm „Je suis Karl" war beim Festival auf der Ludwigshafener Parkinsel zu sehen und kommt nun ins Kino. Der Regisseur und sein Drehbuchautor Thomas Wendrich besuchen am Mittwoch das Mannheimer ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Filmkritik

Neuer Kinofilm "Je suis Karl" erzählt von politischen Verführern, Verführten und Ohnmacht

Christian Schwochows neuer Spielfilm „Je suis Karl" war beim Festival auf der Ludwigshafener Parkinsel zu sehen und kommt nun ins Kino. Der Regisseur und sein Drehbuchautor Thomas Wendrich besuchen am Mittwoch das Mannheimer ...

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Jürgen Prochnow glänzt beim Filmfestival in Ludwigshafen

Das Migrationsdrama „Eine Handvoll Wasser" mit dem "Das Boot"-Star beeindruckt beim Festival des deutschen Films auf der Parkinsel

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Schauspielpreisträgerin Claudia Michelsen: „Ich bin verliebt in Ludwigshafen“

Claudia Michelsen nimmt beim Festival des deutschen Films auf der Parkinsel den Preis für Schauspielkunst entgegen und findet am Rande der Gala Zeit für ein kurzes Gespräch.

Veröffentlicht
Von
Hans-Günter Fischer
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Tobias Moretti glänzt beim Filmfestival Ludwigshafen als gefallener Talkmaster

Ein Schauspielerfilm und eine glänzende Mediensatire zugleich ist "Baumbacher Syndrome", in dem Tobias Moretti in der Hauptrolle überzeugt. Der melancholische Spielfilm "Ein Leben lang" überzeugt dagegen weniger.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Kino

Milan Peschel als "Beckenrand-Sheriff": Von allem etwas zu viel

Milan Peschel kämpft als „Beckenrand Sheriff“ gegen den Verkauf seines Schwimmbads an Investor Sebastian Bezzel. Der Film ist eine Mischung aus Slapstick, Anspruch und Gesellschaftskritik - und versucht damit zu viele Dinge auf ...

Veröffentlicht
Von
Gebhard Hölzl
Mehr erfahren
Festival des deutschen Films

Sehenswerte Filme konkurrieren in Ludwigshafen um den Publikumspreis

Zwei Filme, die Sozialstudien sind und beide ziemlich überzeugend: Die Spielfilme "Geliefert" und "Der Tod ist auch keine Lösung" konkurrieren um den Publikumspreis des Festivals des deutschen Films.

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Mehr erfahren
Filmkunstpreis

Versöhnung und Vergebung - von zwei Konkurrenten auf dem Festival des deutschen Films in Ludwigshafen

„Der göttliche Andere" von Jan Schomburg und Franka Potentes „Home" setzen Akzente im Wettbewerb um den Ludwigshafener Filmkunstpreis. Von Versöhnung und Vergebung erzählen beide, aber auf grundverschiedene Weise.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Weitere Berichte
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1