Christel Heybrock

Freie Autorin : MM Kulturredaktion 1974-2001, Fachgebiet Bildende Kunst

Veröffentlichungen

Wohin kommen die Werke? Nachlass von Bernhard Sandfort ein Jahr nach seinem Tod ungeklärt

Der im April 2020 verstorbene Künstler Bernhard Sandfort wäre am Donnerstag 85 Jahre alt geworden. Seine Galerie war in der Heinrich-Lanz-Straße.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Geburtstag Der Mensch im Symbol der Verbundenheit

Eine Frau als Eisenschmiedin, den schweren Hammer schwingend am Amboss – als Maritta Kaltenborn 1977 damit anfing, hatten Künstlerinnen ihren männlichen Kollegen noch lange nicht gezeigt, dass sie mithalten konnten, auch was ...

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Kunst Die leise Frage nach dem Glück

Unter dem Titel „Happy?“ sind neue Bilder von Dietmar Brixy und Objekte von Matthias Garff im Pumpwerk in Mannheim-Neckarau vereint.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Kunst Gesägt, gebrochen, gespannt

Wer hat nur den dämlichen Spruch von der „Krise der Malerei“ in die Welt gesetzt? Seit Jahrzehnten spukt der in den Köpfen herum, offenbar auch heute noch.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Kunst Mit Zuversicht durch die Krise

Die Laune lassen sie sich nicht verderben, auch wenn sich der Galerienverband Rhein-Neckar inzwischen aufgelöst hat. Die jährlichen Galerientage im Kunstverein sollen bleiben, und nun finden sie bereits zum 25. Mal statt.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Kunst Voller Kraft: Ludwigshafen zeigt Werke von Rudolf Scharpf

Rudolf Scharpf (1919-2014) ist einer der berühmtesten Söhne Ludwigshafens. Seine kraftvollen Holzschnitte machten ihn berühmt. Doch seine Malerei war nicht weniger expressiv. Das zeigt jetzt eine Ausstellung in Ludwigshafen.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Ausstellung Was Menschen trennt und was sie verbindet

Deutsche Autobahnen – der in Berlin lebende Fotokünstler Jörg Brüggemann hat ihnen vier Jahre seines Lebens geopfert. „Wie lange noch?“ lautet die Titelfrage seiner Ausstellung im Zephyr der Reiss-Engelhorn Museen.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Fotografie In 80 Bildern um die Welt

Eine Schau mit 80 Reisebildern im Zeughaus der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen zeigt vielfältige Eindrücke und setzt sich mit der Alltagswirklichkeit auseinander.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Kunst in Mannheim Döbele zeigt den Menschen als tiefenpsychologische Szenerie

Gleich an zwei Standorten zeigt die exquisite Mannheimer Galerie Döbele die Sammlung „Beziehungsweisen" und den Maler Igor Oleinikov - der beeindruckt mit seinen großformatigen Bildern, die bei Döbele noch größer wirken.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren

Fotografie Nebel überm Wasser und ein Engel in der U-Bahn

Fotografien des Amerikaners Richard Bram sind im Mannheimer Kunstverein in der Ausstellung „Short Stories“ zu sehen.

Veröffentlicht
Von
Christel Heybrock
Mehr erfahren