AdUnit Billboard

Karin Leydecker

Freie Autorin :

Veröffentlichungen

Kunst

Stimmung, Poesie, Erinnerung und Heimat

Was ist ein Raum? Die Frage ist uralt. Sie kennt viele Antworten, aber keine einzig Gültige. Wir können den Raum messen, aber er bleibt immer etwas Unbegreifliches. Mit der Ausstellung „Räume der Anderen“ in der prächtigen Villa ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Ausstellung

Sehen und gesehen werden in schönem Ambiente

Jeder Garten ist ein kleines Paradies auf Erden. Er ist Zeitgeistfolie und Spiegelbild der menschlichen Kultur. Für das aufstrebende Bürgertum des 19. Jahrhunderts war der inszenierte Garten Ausdruck eines neuen ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst, Kitsch und Design aus den 1950er Jahren

"Rendezvous am Nierentisch" in Landau

Landau. Die Zeit der Petticoats und Tütenlampen, der Italiensehnsucht und der Heimatfilme wird ab 18. September im Strieffler Haus in Landau wieder lebendig. Die Ausstellung "Rendezvous am Nierentisch" zeigt bis 30. Oktober ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Erinnerung an einen Star und kritischen Kopf

Der Maler Andreas Achenbach (1815-1910) war ein Glückskind. Aus reichem Elternhaus und kosmopolitisch aufgewachsen, erhielt er früh Zeichenunterricht und besuchte schon mit Zwölf die Kunstakademie Düsseldorf. Seine Bilder - ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Ein Bayer als Revolutionär der US-Malerei

Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern ist ein Geheimtipp, wenn es um die amerikanische Kunst der Moderne geht. Seit Mitte der 90er Jahre konzentriert sich Museumschefin Britta Buhlmann auf diesen Ausstellungs- und ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kulturpolitik

Mohls Museum steht im Weg

Vor der Abrissbirne findet Bausubstanz aus der Zeit zwischen 1960 und 1990 wenig Gnade. Diese Architektur hat kaum eine Lobby, und deshalb werden intakte, ordentlich funktionierende Schulen, Verwaltungsgebäude und neuerdings auch ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Inspiriert vom weichen Licht des Nordens

Am Anfang war es die große Liebe. Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn lebten das Idyll einer Künstlerehe in Worpswede bei Bremen, um hier in der Abgeschiedenheit den authentischen Ausdruck der Natur zu finden. Ihr ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Ernüchterung des schönen Scheins

Auf den ersten Blick ist der Fotoband "America" von Horst Hamann so richtig schön nostalgisch: Mit seinem hellbeigen Leineneinband mit Golddruck auf dem Buchrücken und einem wie aufgeklebt wirkenden Amerikafoto auf dem Titel ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Dem Leben Sinn geben

Ernst Gassenmeier (1913-1952) hatte nur drei Jahre, um sein künstlerisches Werk zu entfalten. In dieser kurzen Zeit schuf er Bilder von eindringlicher Intensität, die den Künstler immer als emotional Beteiligten ausweisen. Der ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
Kunst

Glanz des Turbo-Kapitalismus

Der chinesische Architekturmarkt ist der dynamischste der Welt. Unzählige "Super Tall Towers" von über 300 Metern Höhe sind aktuell in der Volksrepublik im Bau, und ein Ende dieses Booms ist nicht abzusehen. Während früher ...

Veröffentlicht
Von
Karin Leydecker
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1