AdUnit Billboard

Alfred Huber

Freier Autor : Geboren 1941, Studium Musikheorie/Musikwissenschaft, Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte in Mannheim und Heidelberg Volontariat Mannheimer Morgen, Redakteur, anschließend freier Journalist und Dozent in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung. Ab 1993 stellvertretender Ressortleiter Kultur, ab 2004 bis zur Pensionierung Kultur-Ressortleiter.

Veröffentlichungen

Klassik

So trauert die Staatsphilharmonie um Königin Elizabeth

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Cellist Daniel Müller-Schott werden bei ihrem Auftaktkonzert in die neue Saison im Pfalzbau gefeiert - und spielen ein Werk für die verstorbene englische Königin

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Klassik

Leonkoro Quartett erschließt Schostakowitsch und Beethoven neu

Im Anna-Reiß-Saal spielte das Leonkoro Quartett Beethovens Streichquartett Opus 130 in der Originalfassung und das dritte Streichquartett von Schostakowitsch. Der Versuch einer intellektuellen Neuvermessung

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Nationaltheater Mannheim

Beindruckende Fotos aus 37 Jahren Theatergeschichte

Zur Abschieds-Ausstellung des Mannheimer Theaterfotografen Hans Jörg Michel ist ein Begleitbuch erschienen, das dessen Bilder lebendig werden lässt - und an Aufführungen im Nationaltheater erinnert

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Literatur

Seiner Sprache treu geblieben

Sein Schüler Claus Meissner stellt den Komponisten Hans Vogt vor: Der Lehrer an der Mannheimer Musikhochschule gehörte zu den wichtigsten Wegbereitern der zeitgenössischen Musik.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Geburtstag

Mit dem Gefühl die Welt begreifen

Er sei ein Theatermensch. Eine Selbsteinschätzung, die vielleicht überrascht. Peter Rühring, langjähriges Ensemblemitglied des Mannheimer Nationaltheaters, feiert seinen 80. Geburtstag.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Ausstellung

37 Jahre am NTM: Eine Bilderreise in die Vergangenheit

Theaterfotos aus vier Jahrzehnten: Hans Jörg Michel war seit 1984 Hausfotograf am Nationaltheater Mannheim - zum Abschied unternimmt er einen künstlerischen Rückblick auf 37 Jahre.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Performance

Schmerzlicher Verlust der Lebenswärme

Sound, Live-Malerei und eine Lesung mit Corinna Harfouch und Kathleen Morgeneyer im Nationaltheater.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Klassik

Mit Brahms restlos überzeugt: Mandelring Quartett in Mannheim

Das Mandelring Quartett spielte mit Gästen im Mannheimer Anna-Reiß-Saal Werke von Johannes Brahms - und überzeugte mit seiner luziden Interpretation restlos.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Schauspiel

Sehenswerte Kleist-Inszenierung in Heidelberg

Das Stadttheater Heidelberg zeigt Kleists Novelle „Michael Kohlhaas“ in einer dramatisierten Fassung. Die Inszenierung von Regisseur Markus Dietz überzeugt weitgehend, Raphael Gehrmann in der Titelrolle trifft den richtigen Ton.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
Journal

Über Leichen zum Paradies

Der Mensch braucht ein Ziel. So viel steht fest. Ideologien oder ein falsches Geschichtsverständnis haben den Menschen immer wieder zu Gräueltaten verführt.

Veröffentlicht
Von
Alfred Huber
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1