Alles zum Thema Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt

Esken: Mindestlohn ist auch Impuls für höhere Tariflöhne

Seit Samstag gilt in Deutschland der Mindestlohn von 12 Euro. Millionen Beschäftigte profitieren davon. Arbeitgeber warnen schon jetzt vor weiteren Eingriffen der Regierung.

Veröffentlicht
Von 
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

Zahl der Arbeitslosen sinkt im September um 62 000

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September gegenüber dem Vormonat um 62 000 auf 2,486 Millionen gesunken. Damit sei die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 5,4 Prozent zurückgegangen, teilte die ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Einkommen

Heil will Paket zur Stärkung der Tarifbindung vorlegen

Die meisten Beschäftigten in Deutschland profitieren nicht von Tarifverträgen - vor wenigen Jahren war das noch anders. Nun soll die Erosion der Tarifbindung gestoppt werden.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Bundesagentur für Arbeit

Herbstbelebung: Zahl der Arbeitslosen sinkt

Arbeitnehmer müssen sich wenig Sorgen machen, aber für Arbeitslose wird es schwerer: Mit dieser Botschaft stellte Agenturchefin Andrea Nahles die angesichts der Wirtschaftskrise ziemlich guten Arbeitsmarktzahlen vor.

Veröffentlicht
Von
Roland Losch
Mehr erfahren
Lohnerhöhung

Wer profitiert von der Erhöhung des Mindestlohns?

Millionen Menschen in Deutschland verdienen weniger als 12 Euro pro Stunde. Am Samstag wird die neue Lohnuntergrenze eingezogen. Wer holt besonders deutlich auf?

Veröffentlicht
Von
Basil Wegener
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3

Arbeitsmarkt - Kommentare

Kommentar Komplizierte Rechnung

Joana Rettig zur Situation auf dem Arbeitsmarkt

Veröffentlicht
Kommentar von
Joana Rettig
Mehr erfahren
Mehr Kommentare
AdUnit Mobile_Pos4

Arbeitsmarkt - Weitere Berichte

Einkommen

Ein Viertel der Rentner haben netto weniger als 1000 Euro

Laut statistischem Bundesamt müssen rund 25 Prozent der Rentnerinnen und Renter mit weniger als 1000 Euro im Monat auskommen. Vor allem Frauen sind betroffen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Weiterbildung

Geförderte Bildungszeit soll Beschäftigten im Wandel helfen

Ob in Verlagen, im Maschinenbau oder der Energiegewinnung: Viele Beschäftigte in Deutschland müssen ständig neue Fertigkeiten lernen. Nun bereitet die Regierung eine umfassende Reform der Weiterbildung vor.

Veröffentlicht
Von
Basil Wegener
Mehr erfahren
Agentur für Arbeit

Nahles: «Kommunikation muss näher an den Menschen sein»

In den Jobcentern soll sich künftig einiges ändern. Zum einen kommt das neue Bürgergeld. Aber die neue Arbeitsagentur-Chefin Andrea Nahles wünscht sich auch einen anderen Umgang mit den Menschen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Debatte

Warum ist die Rente ab 70 ein Muss?

Wie lässt sich in Zukunft die klaffende Lücke auf dem Arbeitsmarkt verkleinern? Eine oft genannte Lösung ist die Erhöhung des Renteneintrittsalters. Und noch andere Gründe sprechen dafür. Ein Gastbeitrag

Veröffentlicht
Von
Eva Douma
Mehr erfahren
AdUnit Rectangle_1
Gesellschaft

Koalition weist Kritik an Bürgergeld zurück

Es ist die größte Sozialreform seit Jahren: Mit dem Bürgergeld will die Ampel-Regierung Hartz IV hinter sich lassen. Zum Start des parlamentarischen Verfahrens gibt es Kritik - die Koalition wehrt sich.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Reform

Bürgergeld nimmt erste Hürde: «Lassen Hartz IV hinter uns»

Es ist die größte Sozialreform seit Jahren: Mit dem Bürgergeld will die Ampel-Koalition Hartz IV hinter sich lassen. Doch zum Start des parlamentarischen Verfahrens gibt es Kritik von unterschiedlichen Seiten.

Veröffentlicht
Von
Basil Wegener
Mehr erfahren
AdUnit Native_3
Soziales

Vor Kabinettsbeschluss weiter Streit über Bürgergeld

Für die einen ist es viel zu niedrig angesetzt, andere finden, die Maßnahme könnte demotivierend wirken. Vor dem Kabinettsbeschluss zum geplanten Bürgergeld ebbt die Debatte nicht ab.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt

Sozialverband: Geplante Bürgergeld-Regelsätze zu niedrig

Die Debatte um das angekündigte Bürgergeld geht weiter. Es gibt Kritik an der Höhe der neuen Sätze - in beide Richtungen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Konjunktur

IfW: Energiepreise und Demografie schmälern Wachstum länger

Neben dem demografischen Umbruch in der Gesellschaft, beeinträchtigen auch aktuelle Entwicklungen laut dem IfW die langfristige Wirtschaftskraft im Land.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bürgergeld

Gewerkschaften kritisieren Handwerk für Bürgergeld-Aussagen

Das Bürgergeld-Konzept der Bundesregierung setze falsche Anreize, findet der Präsident des Handwerksverbandes. Nun steht er für diese Äußerungen selbst in der Kritik. Doch es gibt auch Zustimmung.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt

OECD rechnet mit sinkenden Reallöhnen

Die Zahl der durchschnittlich geleisteten Arbeitsstunden pro Beschäftigtem in Deutschland ist niedriger als in allen anderen der 38 OECD-Länder. Was bedeutet das?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt

Ifo: Erhöhung des Mindestlohns lässt Preise steigen

Was passiert, wenn im Oktober der Mindestlohn auf zwölf Euro die Stunde hochgesetzt wird? Das Ifo-Institut hat sich in Unternehmen umgehört.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Umfrage

87 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Fachkräftemangel

Mehr als ein Drittel der Unternhmen in Deutschland spüren den Mangel an qualifizierten Fachkräften. An die Politik richten sie klare Erwartungen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Löhne

IG-Metall-Chef: Bislang wenig Entlastung für Normalverdiener

Mit einer Forderung nach acht Prozent mehr Geld zieht die IG Metall in die Tarifrunde. Die Hilfspakete hätten bislang kaum Entlastung für Beschäftigte gebracht, sagt der Vorsitzende Hofmann.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt

Regierung will mehr Fachkräfte gewinnen

Ob die fehlende Pflegekraft oder die Tischlerin - immer wieder wird der Fachkräftemangel beklagt. Die Regierung verspricht, das Problem von verschiedenen Seiten anzugehen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt

Regierung will mehr Fachkräfte gewinnen

Ob die fehlende Pflegekraft oder die Tischlerin - immer wieder wird der Fachkräftemangel beklagt. Die Regierung verspricht, das Problem von verschiedenen Seiten anzugehen.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bundeswirtschaftsminister

Kritik an Habeck für Äußerung zu möglicher Insolvenzwelle

Nach einer Äußerung von Robert Habeck in einer TV-Talkshow zu den Gefahren von Insolvenzen infolge hoher Preise sieht sich der Bundeswirtschaftsminister mit einem veritablen «Shitstorm» konfrontiert.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
BAnane streitet

Was Jugendliche an der Bergstraße über eine Vier-Tage-Arbeitswoche denken

Seit den 1960er-Jahren gilt das Arbeitsmodell der Fünf-Tage-Woche mit 40 Wochenstunden als Idealbild und Konstante auf dem deutschen Arbeitsmarkt, wie das Arbeitskulturmagazin Dearwork berichtet. Lange wurde daran nichts ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Bergstraße

Überstunden in Kitas sind in Hessen einer Umfrage zufolge Dauerzustand

In Hessen machen nach einer Umfrage der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi 90 Prozent des Kita-Personals regelmäßig unbezahlte Überstunden.

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Bergstraße

Zahl der Arbeitslosen im August leicht gestiegen

Ihre Zahl stieg um 940 auf 177 500 Menschen, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Dienstag in Frankfurt berichtete.

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Ausbildung

Wie schwer es für Geflüchtete ist, als Azubi durchzustarten

Informatiker oder Bankkaufmann werden - das sind die Wunschberufe viele Geflüchteter. Warum ein Abbruch der Lehre kein Scheitern ist und es oft beim zweiten Anlauf klappt - Mannheimer Azubis, Berater und Chefs berichten.

Veröffentlicht
Von
Lisa Wazulin
Mehr erfahren
Wirtschaftsmonitor

Arbeitsmarkt und Corona: Kurzarbeit wichtiger Puffer

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt der Region hat sich zuletzt wieder stabilisiert - die Zahl der Neueinstellungen stieg, und die Kurzarbeit sorgte dafür, dass weniger Menschen ihren Job verloren.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker und Daniel Kraft
Mehr erfahren
Grafiken und Karten

Mannheim und die Metropolregion: Der Arbeitsmarkt im April

Arbeitslosenquote, Kurzarbeit, Unterbeschäftigung: Wie wirkt sich die Corona-Krise auf den Arbeitsmarkt in der Region aus? In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Indikatoren in Schaubildern und Karten.

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker, Daniel Kraft, Simon Koenigsdorff
Mehr erfahren
Studie

ZEW: Jeder dritte Kurzarbeiter hat Angst um seinen Job

Die Beschäftigten in Deutschland halten ihre Arbeitsplätze trotz der Corona-Krise nach Angaben der Ökonomen des Mannheimer ZEW großteils für sicher. Unter Kurzarbeitern wächst allerdings die Angst.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
2,8 Millionen ohne Arbeit

Corona-Krise kostet bislang 578.000 Arbeitsplätze

Nürnberg (dpa) - Die Corona-Krise nimmt dem deutschen Arbeitsmarkt weiter die Luft zum Atmen: Völlig untypisch für einen Mai ist die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum April noch einmal um 169.000 Menschen auf 2,813 Millionen ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Rectangle_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1