Auszeichnung

"MM"-Lokalchef Stefan Proetel gewinnt Nannen Preis

Von 
Till Börner
Lesedauer: 
Stefan Proetel. © Joachim Tremmel

Mannheim. Stefan Proetel hat den renommierten Nannen-Preis gewonnen. Der Ressortleiter Lokales und Regionales des „Mannheimer Morgen“ („MM“) ist am Dienstagabend bei einer Online-Veranstaltung mit dem Preis ausgezeichnet worden.

Der Nannen-Preis gilt als einer der bedeutendsten deutschen Journalistenpreise. Das Verlagshaus Gruner und Jahr und das Magazin „stern“ sind die Stifter der Auszeichnung. Laut eigenen Angaben wollen sie mit ihr den „Qualitätsjournalismus im deutschen Raum fördern und pflegen“.

„Einen derart wichtigen Journalisten-Preis zu gewinnen, ist eine Ehre und großartige Auszeichnung für die gesamte Redaktion – aber auch ein weiterer Ansporn, hartnäckig zu bleiben“, so Proetel über die Auszeichnung.

Proetel war in der Kategorie „Lokales“  mit dem Titel „Die Geschäfte des Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel“ nominiert gewesen. Mit den folgenden Artikeln hatte sich Proetel, der auch Mitglied der Chefredaktion des „MM“  ist, beworben.

Lokales

"MM"-Lokalchef Stefan Proetel freut sich über Nannen-Preis

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

„Kungeleien bei Mietgeschäften; öffentlich gegen Wohnungsknappheit reden, aber privat bei Airbnb vermieten; unsaubere Trennung von Mandats- und Parteidingen, möglicherweise Straftaten – die Liste der Machenschaften, die die Artikel-Serie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Löbel nachweisen konnte, war lang. Und die Gegenwehr heftig: Drohungen, Beschimpfungen, Arroganz der Macht. Vergeblich. Der Reporter ist drangeblieben, auch weil ihn Redaktion und Verlag immer gestützt haben – vorbildlicher Lokaljournalismus!“ So bewertet die Jury des Nannepreises die Beiträge im „MM“.

Die Mitkonkurrenten um die Auszeichnung waren Sebastian Manz (Radio Bremen) und Reiko Pinkert (NDR), die ihren Beitrag über den Vorwurf des Rechtsextremismus und Mobbing bei der Bremer Feuerwehr eingereicht haben, sowie Sabine Schicketanz („Potsdamer Neueste Nachrichten“). Ihr Beitrag behandelt Nachlässigkeiten im Potsdamer Bergmann-Klinikum während der Corona-Pandemie.

"Kein polarisierender Ton"

Alle drei nominierten Themen seien die großen Themen des Jahres 2020 gewesen, bemerkte Juror Sammy Khamis, dazu zähle auch die Entmietung. Christina Elmer, die ebenfalls Teil der neunköpfigen Jury war, sei der Ton in den drei nominierten Lokal-Beiträgen aufgefallen: "Klar, aber nicht polarisierend." Das sei ein Punkt, den man auch immer im Kopf haben müsse, sagte Proetel im kurzen Gespräch mit Moderator Michel Abdollahi. "Als Lokaljournalist kann man den Personen selbst, ihren Familien oder dem Umfeld leicht auch im Alltag begegnen, daher ist das ein besonderes Arbeiten."

„Wir können es noch gar nicht glauben“, sagte „MM“-Chefredakteur Karsten Kammholz nach der Preisverleihung. „Für den Mannheimer Morgen ist der Gewinn des Nannenpreises eine der bedeutendesten Auszeichnungen in seiner 75-jährigen Geschichte. Wir als gesamtes MM-Team sind stolz auf unseren Kollegen Stefan Proetel und seine herausragenden Leistungen in der Causa Löbel. Wir danken der Jury für diese Entscheidung."

Die zum Wettbewerb eingereichten Texte

Immobilien

Löbel-Wohnungen in Mannheimer Mietshaus auch bei Airbnb buchbar

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Immobilien

Nikolas Löbel im Interview (Teil I): "Die GBG macht es ja auch"

Veröffentlicht
Von
Karsten Kammholz und Stefan Proetel
Mehr erfahren
CDU Mannheim

Unternehmen von Nikolas Löbel in CDU-Kreisgeschäftsstelle untergebracht

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Mannheim

Vermietungen in der CDU-Kreisgeschäftsstelle: Ein Gutachten, zwei Sichtweisen

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Wohnen

GBG hilft Löbels Mieter

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren

Hier finden Sie die anderen nominierten Journalistinnen und Journalisten.

AUDIO: Stefan Proetel im SWR-Interview mit Wolfgang Kessel (Mitschnitt SWR4 BW, 2.6.2021, 12.40 Uhr; 11,2 MB)

Redaktion Redakteur in der Onlineredaktion

Mehr zum Thema

Ehrung Nannen-Preis: Gratulationen an den „Mannheimer Morgen“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Auszeichnung Nannen-Preis für "MM"-Lokalchef Stefan Proetel: "Das gibt neuen Ansporn"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Überblick Chronologie der Causa Löbel: Hohe Mieten, Airbnb und Privatgeschäfte

Veröffentlicht
Mehr erfahren