AdUnit Billboard
Bistum Speyer - Bischof Karl-Heinz Wiesemann und ein Betroffenenbeirat haben Vereinbarungen über Ziele und Aufgaben des Gremiums unterzeichnet / Experten wollen Tatverdächtige und Tatorte ermitteln

Wie Opfer sexuellen Missbrauchs in Speyer nun der Kirche helfen

Von 
Stephan Alfter
Lesedauer: 
Rahmenbedingungen festgelegt: Bischof Karl-Heinz Wiesemann (l.) und Bern Held, Sprecher des Betroffenenbeirats. © Bistum Speyer

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, da trat der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann mit einer Botschaft in die Öffentlichkeit, die das Bistum in seinen Grundfesten erschütterte. Die Nachricht, dass sich mit dem früheren Generalvikar Rudolf Motzenbäcker (im Jahr 1998 verstorben) ein hochrangiger Geistlicher während der 1960er und 1970er offenbar über Jahre sexuell an jungen Menschen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1