AdUnit Billboard
Zeitreise

Wormser Dom: Wo die frühen Salier ruhen

Konrad der Rote spielte eine entscheidende Rolle bei der Schlacht auf dem Lechfeld bei Augsburg am 10. August 955. Mit anderen Vorfahren und nahen Angehörigen des ersten Salierkaisers Konrad II. ruht er in der Gruft des Wormser Doms.

Von 
Klaus Backes
Lesedauer: 
Die Darstellung aus dem 19. Jahrhundert zeigt ein Ereignis mit weitreichenden Folgen: 955 besiegte eine Armee unter Führung von König Otto I. die Ungarn bei der Schlacht auf dem Lechfeld. Der Salier Konrad der Rote spielte dabei eine entscheidende Rolle. © Klaus Backes / Archiv Backes

Leicht übersieht man im Halbdunkel des Wormser Doms den Zugang zur Saliergruft. Vor dem Ostchor führt eine schmale Treppe zum Eingang. Der Besucher findet sich in einem düsteren Raum. Darin stehen dicht an dicht neun wuchtige Steinsarkophage, in denen Vorfahren und nahe Angehörige des ersten Salierkaisers Konrad II. (um 990 bis 1039) ruhen. 1906 legte man die Sarkophage bei Ausgrabungen im Dom

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1