Erzähl mir was, Teil II

Schreibwettbewerb "Zurück ins Leben" - so nehmen Sie teil

Von 
Stefan M. Dettlinger
Lesedauer: 

Mannheim. Der erfolgreiche Schreibwettbewerb "Erzähl mir was" aus dem vergangenen Jahr geht in die zweite Runde. Gewinnen Sie mit Ihrer Erzählung zum Thema „Zurück ins Leben“.

AdUnit urban-intext1

So nehmen Sie teil:

Die Geschichte: Ihre Erzählung hat zwischen 8000 und 9000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Das Motto: Ihr Text hat in irgendeiner Form etwas mit der Thematik „Zurück ins Leben“ zu tun.

AdUnit urban-intext2

Das Einreichen: Schicken Sie Ihre unveröffentlichte Geschichte bitte als Textdokument in einer E-Mail (an: erzaehlmirwas@mamo.de) an die Redaktion. Nennen Sie mindestens Namen, Alter, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Bitte nur zur Not Papier verwenden und postalisch senden (Postfach 10 21 64, 68 021 Mannheim).

Der Einsendeschluss: Ihr Text muss bis Samstag, 5. Juni, die Redaktion erreicht haben (sollten Sie postalisch einreichen, zählt der Poststempel vom 2. Juni 2021).

AdUnit urban-intext3

Das Alter: Ihr Alter ist nicht relevant. Falls genügend Einsendungen von Menschen bis 15 Jahre eingehen, werden wir einen Kinder- und Jugendliteraturpreis ausgliedern.

AdUnit urban-intext4

1.-3. Preis: Ein verlängertes Wochenende im Seminar- und Gästehaus Zielinger im elsässischen Petersbach. Hier betreibt der Mannheimer Verleger Ulrich Wellhöfer ein Kultur- und Seminarhaus. Die Siegerinnen und Sieger können in historischem Ambiente im Haus oder den Lauben und Gärten Inspiration für ihre Projekte finden und sich austauschen. Wie immer bei seinen Autoren-Seminaren auch, verwöhnt Wellhöfer seine Gäste zur Begrüßung mit elsässischen Spezialitäten, so auch am Auftaktabend mit den Gewinnerinnen und Gewinnern beim Feiern ihrer Texte.

4. Preis: Ein Besuch zum Stöbern in der Mannheimer Buchhandlung Bender nach Ladenschluss mit Begrüßungssekt und Buchgutschein über 75 Euro – gegebenenfalls nach Absprache auch nur Gutschein, falls geografische Entfernung zu groß.

5./6. Preis: Büchergutschein über 50 Euro.

Corona: Termine für die Preise können, je nach Pandemielage, erst im Sommer gemacht werden.

Wie geht es weiter: Am 19. Juni werden die zwölf Finalistinnen und Finalisten bekanntgegeben. Ab 5. Juli lesen Sie die Final-Storys täglich in Ihrer Zeitung, auf der Homepage und hören Sie als Podcast bei Apple, Spotify und anderen Plattformen. Unsere Leser und Hörer stimmen darüber ab, wer die sechs Preise bekommt. Bekannt gegeben werden sie dann am 21. Juli.

Alles zum Schreibwettbewerb:
mannheimer-morgen.de/erzaehlmirwas

Noch Fragen? Bitte E-Mail an:
erzaehlmirwas@mamo.de

Mehr zum Thema

Schreibwettbewerb

Zweite Staffel von "Erzähl mir was" startet und will "Zurück ins Leben"

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren

Ressortleitung Stefan M. Dettlinger leitet das Kulturressort des „MM“ seit 2006.

Thema : Schreibwettbewerb "Erzähl mir was"

  • Kommentar Schreibt! Lest! Jetzt erst recht!

    Stefan M. Dettlinger zu „Erzähl mir was“ und zum Welttag des Buches: Wo wären wir, würden wir nicht schreiben, nicht lesen? Es gäbe keine Geschichte und keine Geschichten.

    Mehr erfahren
  • Schreibwettbewerb Zweite Staffel von "Erzähl mir was" startet und will "Zurück ins Leben"

    Nach dem Erfolg des Schreibwettbewerbs „Erzähl mir was“ im vergangenen Jahr startet die Redaktion heute die zweite Auflage und freut sich schon auf viele gute Geschichten.

    Mehr erfahren
  • Erzähl mir was, Teil II Schreibwettbewerb "Zurück ins Leben" - so nehmen Sie teil

    Der erfolgreiche Schreibwettbewerb "Erzähl mir was" aus dem vergangenen Jahr geht in die zweite Runde. Gewinnen Sie mit Ihrer Erzählung zum Thema „Zurück ins Leben“.

    Mehr erfahren