Eishockey

Adler Mannheim schlagen Tabellenführer München mit 5:1

Die Adler Mannheim haben im Topspiel der DEL den EHC München mit 5:1 geschlagen. Nach drei Niederlagen in Serie gelang den Adlern ein fulminanter Heimsieg gegen den Spitzenreiter

Von 
Claudio Palmieri
Lesedauer: 
Mannheims Matthias Plachta (vorne) im Zweikampf. © AS Sportfoto/ Binder

Mannheim. Die Adler Mannheim haben am 44. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wieder in die Erfolgsspur gefunden. Im Heimspiel gegen Tabellenführer EHC München gewann die Mannschaft von Cheftrainer Bill Stewart am Freitagabend mit 5:1 (2:1/0:0/3:0). Die Kurpfälzer, die Platz drei festigten, verhinderten damit die vierte Niederlage in Folge.

In einem hochklassigen Spitzenspiel waren die Adler vor 12.532 Zuschauern in der SAP Arena über weite Strecken tonangebend. Im Powerplay brachte Tyler Gaudet Mannheim mit 1:0 in Führung (9.). Fünf Minuten später glich der Münchner Austin Ortega die Begegnung wieder aus – 1:1 (14.). Fast im direkten Gegenzug erzielte Markus Eisenschmid die 2:1-Führung für die Adler (15.). Im Schlussabschnitt erhöhte Borna Rendulic in doppelter Überzahl auf 3:1 (51.). In einfacher Überzahl legte Jordan Szwarz wenig später das 4:1 nach (54.). Den 5:1-Endstand machte David Wolf kurz vor Schluss perfekt, der Mannheimer Angreifer traf ins leere Gästetor (60.).

Am Sonntag (14 Uhr) geht es für die Adler Mannheim bei den Iserlohn Roosters weiter. Das nächste Adler-Heimspiel in der SAP Arena steigt am Dienstag (19:30 Uhr) gegen die Grizzlys Wolfsburg.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Adler-Check - Eishockey-Podcast

  • Podcast Spitzenspiel für die Adler Mannheim zur rechten Zeit

    Die neuste Folge des "Adler-Check", dem Eishockeypodcast des Mannheimer Morgen ist draußen. Die MM-Sportredakteure Philipp Koehl und Christian Rotter besprechen wieder alles rund um die Adler Mannheim

    Mehr erfahren
  • Neue Folge Podcast "Adler-Check": Kurzes Durchatmen vor dem München-Spiel

    Die neuste Ausgabe des "Adler Check" hat viele Themen parat: Neben der Rückkehr der zuletzt fehlenden Adler-Spieler, beispielsweise auch das Debüt von Joseph Cramarossa in der Deutschen Eishockey Liga gegen RB München

    Mehr erfahren
  • Interview Marc Michaelis zu Gast im Podcast Adler-Check

    Der gebürtige Mannheimer Marc Michaelis (SCL Tigers Langnau) durfte zwischen den Jahren am traditionsreichen Spengler Cup teilnehmen. Wie es dazu kam und vieles mehr hat er in der neuesten Ausgabe des "Adler-Check" verraten

    Mehr erfahren