AdUnit Billboard
Handball-Bezirksliga A

TG Biblis schon früher am Ball

Partie gegen Büttelborn verlegt

Von 
fh
Lesedauer: 

Biblis. Bereits am Donnerstag treffen die Handballer der TG Biblis in der Bezirksliga A auf die Reservemannschaft des TV Büttelborn. Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste verlegt, der Anpfiff erfolgt um 20 Uhr in der Pfaffenau-Sporthalle. Für beide Mannschaften gilt es, nach einem durchwachsenen Saisonstart mit jeweils 2:2 Punkten den Anschluss nach oben nicht vorzeitig abreißen zu lassen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Büttelborn trumpfte am ersten Spieltag noch mit einem Sieg beim TV Lampertheim auf, leistete sich dann allerdings eine nicht zu erwartende Heimniederlage gegen die SG Egelsbach II, die allerdings mit drei Akteuren aus dem Landesligakader auflief. Die TGB ist gewarnt, will aber unbedingt beide Punkte in Biblis behalten und sich für die desolate zweite Halbzeit in Fürth rehabilitieren. „Da haben wir noch einiges gutzumachen“, hakt TGB-Trainer Sascha Schnöller den Gang in den Odenwald endgültig ab, um die ganze Konzentration auf Büttelborn zu richten.

„Wir müssen deren starken Rückraum mit Kevin Jourdan sowie den erfahrenen Andreas Dörr in den Griff bekommen, sonst wird es ganz schwer“, so Schnöllers Prognose. Die eigenen Wechselmöglichkeiten sind einmal mehr beschränkt, die Liste an Ausfällen aufseiten der TGB recht lang: neben den Schmitzer-Brüdern fehlen weiterhin Kettler, Neumann, Gansmann und Kranz, so dass es für die personell gebeutelten Gastgeber schon optimal laufen muss, damit die Punkte auch wirklich in Biblis bleiben. fh

Mehr zum Thema

Handball-A-Liga

Desolate zweite Hälfte von Biblis

Veröffentlicht
Von
fh
Mehr erfahren
Fußball-Kreisoberliga

„Für uns ein ganz brutales Spiel“

Veröffentlicht
Von
hias
Mehr erfahren
Handball-A-Liga

Fehlstart für den TVL

Veröffentlicht
Von
me
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1