Aufarbeitung

„Asoziale“ und „Verbrecher“: Kampf um Anerkennung vergessener NS-Opfer

„Es ist 70 Jahre Verleugnung gepflegt worden": Dass Menschen als "Asoziale" oder "Berufsverbrecher" von den Nazis ins KZ gesperrt wurden, galt auch nach dem Krieg lange nicht als Unrecht. Ein Schicksal aus unserer Region

Lesedauer: 
Auf dem Gelände des Konzentrationslager Flossenbürg in Bayern ist mittlerweile eine Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus errichtet.

Dass Ernst Nonnenmacher Körbe flechten kann, rettet ihm vermutlich das Leben. Im Steinbruch des KZ Flossenbürg ist der Häftling eigentlich zur „Vernichtung durch Arbeit“ bestimmt. Weil die SS dringend Körbe für den Transport von Munition braucht, wird er 1942 ins Konzentrationslager Sachsenhausen verlegt und überlebt.

Ins KZ haben den Anfang 30-Jährigen meist kleinere Diebstähle

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Nachruf Trauer um Mannheimer Holocaustüberlebende Zilli Schmidt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bildung Warum Neustadt in der Nazi-Zeit ein Zentrum des Schreckens war

Veröffentlicht
Mehr erfahren