Weihnachtsfolge

Podcast "Mensch Mannheim": So denkt die Bischöfin über Familienkonflikte an Weihnachten

Erst "Stille Nacht", dann perfekte Harmonie unterm Christbaum? Oft geht das nicht gut. Landesbischöfin Heike Springhart sagt im Podcast "Mensch Mannheim", was an Weihnachten im Vordergrund stehen sollte

Von 
Karsten Kammholz
Lesedauer: 
Heike Springhart zu Gast in der „MM“-Redaktion. © Christoph Blüthner

Sie ist als Landesbischöfin nicht nur für Mannheim zuständig, sondern kennt die Stadt „von ihrer bunten Seite“: Heike Springhart war von 2018 bis 2019 „ziemlich genau ein Jahr“ Pfarrerin in der Citygemeinde Hafen-Konkordien. Warum sie Mannheim wieder verließ, wie sie jetzt an Weihnachten arbeitet und feiert und warum das Fest in diesem Jahr auch theologisch eine besondere Herausforderung ist, das erzählt Springhart im Podcast „Mensch Mannheim“.



Ihr erstes Weihnachten im neuen Amt sei ein deutliches entspannteres im Vergleich zu ihrer Tätigkeit als Pfarrerin, sagt die Landesbischöfin, die am 1. April ihre Aufgabe in Karlsruhe antrat. Als Gemeindepfarrerin musste sie an Heiligabend drei Mal auf die Kanzel – diesmal wird sie erst am 1. Weihnachtsfeiertag auf die Kanzel steigen. Springhart sagt, ein gelungener Weihnachtsgottesdienst müsse sie im Innersten erreichen, und er sollte „O Du Fröhliche“ und „Stille Nacht“ beinhalten – für sie die beiden Weihnachtslieder schlechthin. Sie sagt auch: „An Weihnachten brauche ich nicht viel Experiment. Aber ich will auch was davon erleben und hören, (…) was es für mich unmittelbar bedeutet, dass Gott Mensch geworden ist.“ Vielleicht sei man in diesem Jahr näher an dem eigentlichen Weihnachten dran als je zuvor, vermutet die Theologin. Das erste Weihnachten habe in einem kalten Stall stattgefunden, „so kalt wie in diesem Jahr manche Wohnung ist – und viele Kirchen sind“. Für Springhart ist Weihnachten mitunter zu sehr „mit Zuckerguss übergossen“ worden. Weihnachten lege oft Druck auf Familien, dass alles perfekt und idyllisch sein müsse. Weihnachten könne auch gelingen im heilsamen Alleinsein, glaubt die Landesbischöfin.

Mehr zum Thema

Interview

Evangelische Landesbischöfin kritisiert Tempolimit der Kirche

Veröffentlicht
Von
Karsten Kammholz
Mehr erfahren
Neue Folge

Podcast "Mensch Mannheim": Nadine Haas baut die Buga-Seilbahn

Veröffentlicht
Von
Karsten Kammholz
Mehr erfahren
Neue Folge

Podcast "Mensch Mannheim": Miriam Audrey Hannah hat den verrücktesten Fernseh-Job

Veröffentlicht
Von
Karsten Kammholz
Mehr erfahren

„Ich glaube, Weihnachten ist eigentlich von der Botschaft her ein radikal ehrliches Fest“, sagt Springhart – und erklärt auch warum: „Richtig ungnädig wird es, wenn diese Ehrlichkeit gerade an Weihnachten dann nicht geht, weil alle Familienkonflikte irgendwie zugedeckelt werden müssen und am Ende mit so einer Wucht aufbrechen, wie sie vielleicht nicht aufgebrochen wären, wenn man sie vorher nicht so kraftvoll zugedeckelt hätte.“ Springhart verrät im Podcast auch, an welchem besonderen Ort sie gern einmal predigen würde – und Mannheim spielt dabei eine interessante Rolle.

Chefredaktion Chefredakteur

Thema : Mensch Mannheim - Interview-Podcast

  • Neue Folge Podcast "Mensch Mannheim": DHBW-Rektor Georg Nagler und die Macht der Rhetorik

    Der Rektor der Dualen Hochschule, Georg Nagler, ist Experte für das Zusammenspiel von Psychologie und Sprache. Welchen Trick er selbst in seiner Rhetorik anwendet, verrät er im Podcast "Mensch Mannheim"

    Mehr erfahren
  • Neue Folge Spitzenmanager und Politprofi: Harald Christ zu Gast bei "Mensch Mannheim"

    Harald Christ ist ein Kind der Metropolregion, ein gefühlter Mannheimer - und gehört in der Bundespolitik zu den wichtigsten Netzwerkern überhaupt. Im Podcast "Mensch Mannheim" spricht er mit Chefredakteur Karsten Kammholz

    Mehr erfahren
  • Weihnachtsfolge Podcast "Mensch Mannheim": So denkt die Bischöfin über Familienkonflikte an Weihnachten

    Erst "Stille Nacht", dann perfekte Harmonie unterm Christbaum? Oft geht das nicht gut. Landesbischöfin Heike Springhart sagt im Podcast "Mensch Mannheim", was an Weihnachten im Vordergrund stehen sollte

    Mehr erfahren