AdUnit Billboard
Seckenheim

Radparade durch den Ort

Bündnis weist auf Gefahrenstellen hin

Von 
red
Lesedauer: 

Am Samstag, 24. September, findet um 14 Uhr die zweite Radparade in Seckenheim statt. Treffpunkt ist der OEG-Bahnhof Seckenheim. Von dort aus wird auf einer etwa drei Kilometer langen Strecke durch den Ort gefahren. An der Haltestelle Rathaus müssen alle Teilnehmer aus Sicherheitsgründen absteigen und schieben. „Die Gruppe Radstark Seckenheim veranstaltet die Radparade, um ein klares Signal ans Mannheimer Rathaus zu schicken. Seckenheim braucht dringend ein Radkonzept, insbesondere für die Gefahrenstellen“, schreiben die Veranstalter in einer Ankündigung. Es sei an der Zeit, die Hauptstraße in Seckenheim sicherer zu machen, Unfälle zu reduzieren, für gute Ortsverbindungen zu sorgen und durchgehende Radwege in umliegende Ortschaften zu realisieren. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Mannheim

Führung durch das historische Seckenheim – Tag des offenen Denkmals

Veröffentlicht
Von
voe
Mehr erfahren
Mannheim

300-jähriges Bestehen: Das älteste Lokal Seckenheims

Veröffentlicht
Von
Konstantin Groß
Mehr erfahren
Seckenheim

Wie es in Seckenheim beim Thema Photovoltaikanlagen weitergeht

Veröffentlicht
Von
Sylvia Osthues
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1