AdUnit Billboard
Hauptversammlung

Wohnungsbau in Ludwigshafen: GAG legt einige Projekte auf Eis

Noch schreibt die Ludwigshafener Immobiliengesellschaft GAG schwarze Zahlen. Doch die Preissteigerungen in der Branche und Fachkräftemangel machen ihr zu schaffen.

Von 
Ulli Heidelberger
Lesedauer: 
In der Adolf-Diesterweg-Straße am Ortsrand von Oggersheim entstehen im Auftrag der GAG 84 Wohnungen. © Christian Buck/GAG

Die Immobiliengesellschaft GAG schreibt weiterhin schwarze Zahlen. Ob das auch im nächsten Jahr so bleiben wird, steht freilich in den Sternen: „Es sieht düster aus”, warnte Vorstand Wolfgang van Vliet in der Hauptversammlung am Donnerstag. „Einfach wird es jedenfalls nicht.“ Schuld daran seien vor allem äußere Faktoren, auf die man keinen Einfluss habe.

„Seit Jahren schlittern wir von

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen