AdUnit Billboard
Energie

Wird Geothermie Energieträger der Zukunft?

Das Unternehmen Vulcan wird großflächig nach Möglichkeiten in der Metropolregion zur Gewinnung von Energie aus Geothermie suchen. Doch es gibt auch Widerstand

Von 
Bernhard Zinke
Lesedauer: 
Geothermie – hier das Kraftwerk Insheim – soll nach Vorstellung mehrerer Unternehmen Energieträger der Zukunft sein. Das Unternehmen Vulcan untersucht jetzt großflächig in der ganzen Metropolregion das Potenzial. Allerdings regt sich auch Widerstand – wegen Sorgen vor Erdbeben und Grundwasserverschmutzung. © Klaus Venus

Die Energieträger der Zukunft sind Solarenergie, Windkraft, Wasserstoff - und in der Metropolregion möglicherweise verstärkt auch Geothermie. Im Oberrheingraben arbeiten bereits verschiedene Firmen wie MVV und EnBW zusammen mit den Partnern wie Vulcan und GeoHardt daran, die potenziellen unterirdischen Energiequellen zu suchen und anzuzapfen.

Der Karlsruher Energie- und Lithiumanbieter

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen