Wirtschaft - Winzer der Region erwarten ebenfalls Folgen aus der Corona-Krise / Online-Weinprobe im Angebot Winzer suchen Konzepte gegen den Kummer

Von 
Stephan Alfter und Bernhard Zinke
Lesedauer: 
Die Corona-Krise verhindert solche Events wie die Weinlagenwanderung an der Bergstraße. Die Winzer der Region sind wie viele Berufsgruppen besorgt. © Thomas Zelinger

Weinbauern sind Kummer gewohnt. Das liegt daran, dass die Natur nur selten so funktioniert, wie der gemeine Winzer sich das wünscht. Im Jahr 2011 reichte beispielsweise eine frostige Nacht Anfang Mai, um viele um einen großen Teil ihrer Ernte zu bringen, im Frühjahr 2017 machten große Hagelkörner die Hoffnung auf einen guten Jahrgang in Teilen zunichte.

Mit der Corona-Pandemie hat nun

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen