AdUnit Billboard
Zeitreise

60 Jahre Mauerbau: Bankrotterklärung aus Beton

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 
Die Berliner Mauer von Westen aus gesehen. Den einst quirligen Potsdamer Platz macht sie zu einem gespenstischen Todesstreifen. Der Autor schoss dieses Foto am 31. Oktober 1989, nur neun Tage vor dem Fall der Mauer. © Konstantin Groß

Man stelle sich vor: Eine 3,60 Meter hohe Betonmauer, flankiert von Stacheldraht und Panzersperren, mitten durch Mannheim. Etwa entlang der Planken, direkt vor den Fenstern der Geschäftshäuser. Spaltung einer pulsierenden Großstadt und ihrer Bevölkerung. Und von Familien, die zueinander nicht mehr kommen können. Eine Grenzlinie, an der geschossen und gestorben wird, sobald man sie überwinden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen