Schauspiel

"Woyzeck" im Studio Werkhaus in Mannheim: Unbefangen und dennoch stringent

Regisseur Branko Janack gelingt es, mit seiner Inszenierung von Georg Büchners Fragment „Woyzeck“ zum Nachdenken anzuregen

Von 
Eckhard Britsch
Lesedauer: 
Die Fremdbestimmung zerrt an ihm: Welchen Anteil hat die Gesellschaft an Woyzecks Verbrechen? Regisseur Branko Janack will mit seiner Inszenierung zum Nachdenken anregen. © christian kleiner

Wie geht ein junger Regisseur ran an „seinen“ fragmentarischen Dramenstoff namens „Woyzeck“ von Georg Büchner? Erwartungen werden vor der Premiere im Studio Werkhaus des Nationaltheaters Mannheim geweckt, denn die Inszenierung wolle Bezüge zum Heute etwa in Sachen Verschwörungstheorien herstellen und auch textlich eigene Bausteine zuliefern. Da hat Regisseur Branko Janack denn doch die Finger

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen