Kunst - In Ludwigshafen sorgen "Off//Foto", die "Wow"-Initiative und Biennale für eine interessante Entdeckungstour durch die Stadt Bildstarker Parcours als Motor

Von 
Annika Wind
Lesedauer: 

Startschuss des Festivals "OFF//Foto" in Ludwigshafen mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Positionen: In der Bismarckstraße 51 bringt Kuratorin Nicoleta Steffan Street-Art von "Farbträume", Buja, Giorgio Eazy und Tasso, zusammen (Bild links). Zu Beginn waren Manfred Rinderspachers Jazz-Aufnahmen zu sehen - oben sein Porträt des Avantgardisten Sun Ra. Stephan Horch lenkt im Hallenbad Nord den Blick auf Plastikmüll und seine ökologischen Folgen.

© Wind (2)/Rinderspacher

Vom Badezimmerschrank in die Weltmeere bis ins ehemalige Hallenbad Nord - es ist ein weiter Weg, den diese Ohrenstäbchen bis in jene Ausstellung zurückgelegt haben. Doch der Ort, an dem die kleinen, bunten Plastikteile während des "Off//Foto"-Festivals nun ihren Auftritt bekommen, könnte passender nicht sein: Die Abfallwirtschaft Ludwigshafen (GML) hat aus dem denkmalgeschützten Kleinod der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen