AdUnit Billboard
Fußball

Per Schützenfest in Runde zwei

VfR Mannheim landet im BFV-Pokal einen 11:0-Erfolg

Von 
bol
Lesedauer: 

Mannheim. Mit einem Kantersieg ist der VfR Mannheim in den Badischen Landes-Pokal gestartet. Der Verbandsligist fuhr einen 11:0 (6:0)-Erfolg beim Kreisligisten TSV Steinsfurt ein. Bereits in der ersten Halbzeit erzielten die Rasenspieler in der einseitigen Partie sechs Tore. Richard Weil traf dreimal, Ali Ibrahimaj schnürte einen Doppelpack.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Horrenberg – VfL K. Neckarau 0:4

Verbandsliga-Aufsteiger Neckarau erwischte einen guten Start. Daniel Gulde erzielte die frühe 1:0-Führung (5.). In der Nachspielzeit der ersten Hälfte legte Egzon Abdullahu das 2:0 (45.+3) nach. Im zweiten Durchgang kontrollierte Neckarau das Spielgeschehen. Julian Reinmuth erhöhte auf 3:0 (70.). und Niko Paschaloglou traf zum 4:0-Endstand (88.).

TSV Neckarau – FK Srbija 3:4

Zlatko Mikic glich für Sandhofen gegen Viernheim aus, der SKV siegte 3:2. © Nix

Im Duell zweier Mannheimer Kreisligisten schlug Srbija durch Srdjan Marjanovic (10.) zuerst zu. Trvtko Bosanic erzielte das 1:1 (45.). Mit dem 2:1 (59.) durch Aleksandar Sorda und dem Neckarauer Eigentor von Dario Schneider (63.) bog Srbija auf die Siegerstraße ein. Alessandro Scalia (65.) traf zum 2:3. Doch Miroslav Dzajski (69.) stellte den alten Abstand wieder her. Das 3:4 (90.) von Luc Rheinfelder kam zu spät.

SC Blumenau – FVS Sulzfeld 5:1

Mehr zum Thema

Fußball

Zweiter Testspielerfolg

Veröffentlicht
Von
JR
Mehr erfahren
Fußball

VfR holt Hoffenheimer Robin Szarka

Veröffentlicht
Von
Reiner Bohlander
Mehr erfahren

Das war eine starke Leistung des Mannheimer A-Ligisten: Marcel Suter (16., 23.) und Allan Bartodziej (30.) sorgten schon in Hälfte eins für die Vorentscheidung.

SpVgg Wallstadt – Eppingen 0:3

Der Kreisligist forderte dem Verbandsliga-Team asu Eppingen alles ab. Die Kraichgauer gingen durch einen Elfmeter von Alexander Rudnko (7.) in Front. Jan-Hendrik Hoyer erhöhte auf 2:0 (20.). Dann dezimierten sich die Eppinger mit einer Roten Karte (44.). „Wir haben uns in Überzahl schon noch etwas ausgerechnet“, sagte SpVgg-Spielausschuss Steffen Krohne. „Man hat aber den Zwei-Klassen-Unterschied gemerkt. Dennoch sind wir voll zufrieden mit unserer Leistung.“

SKV Sandhofen – TSVA Viernh. 3:2

Der Kreisliga-Aufsteiger schaltete den Neu-Landesligisten Viernheim aus. Das schnelle 1:0 (4.) des SKV durch Pascal Eckert, glich Viernheim mit dem 1:1 (7.) von Daniel Herbel aus. Die Südhessen lagen nach dem Tor von Jason Linhoff (27.) zur Pause vorne. Doch Sandhofen drehte das Spiel mit Treffern von Zlatko Mikic (58.) und Lukas Geiger (73.).

Lützelsachsen – Heddesheim 0:4

Verbandsligist Fortuna gab sich keine Blöße. Andreas Adamek (22.), Njaga Manneh (35.) und Eric Schaaf (43.) und Cihad Ilhan (78.) erzielten die Tore. bol

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1