AdUnit Billboard

Daten der Stadt Schriesheim im Darknet gelandet

Von 
Hans-Jürgen Emmerich
Lesedauer: 
Die Stadt Schriesheim ist Ziel eines Hackerangriffs geworden (Symbolbild). © Paul Zinken

Schriesheim. In der Nacht zum heutigen Samstag, 7. Mai 2022, wurden Daten im Darknet veröffentlicht, die im Zuge des Cyber-Angriffs von den Servern der Stadt Schriesheim gestohlen wurden. Das teilte die Stadt am Mittag auf Facebook mit. Die veröffentlichten Daten würden derzeit bereits unter Hochdruck gesichtet und geprüft. „Vor Abschluss des Prozesses können wir diesbezüglich leider keine weiterführenden Angaben machen“, heißt es weiter. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Schriesheim

Rathaus-Hacker aus dem Bereich Organisierte Kriminalität

Veröffentlicht
Von
Konstantin Groß
Mehr erfahren
Polizei

Hackerangriff - Unbekannte erpressen die Stadt Schriesheim

Veröffentlicht
Von
Till Börner und Konstantin Groß
Mehr erfahren
Schriesheim

Cyber-Angriff gegen Rathaus-Server in Schriesheim: Hacker-Nachricht auf Englisch

Veröffentlicht
Von
Konstantin Groß
Mehr erfahren

Auf ihrer Website unter www.schriesheim.de/stadtnachrichten hat die Stadt nach eigenen Angaben zahlreiche Fragen und Antworten hinsichtlich der aktuellen Situation zusammengefasst.
Sofern bereits an diesem Wochenende dringender Gesprächsbedarf besteht, ist die Stadtverwaltung Schriesheim am Samstag, 7. Mai und Sonntag, 8. Mai jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 06203:602-110 erreichbar.

Redaktion Aus Leidenschaft Lokalredakteur seit 1990, beim Mannheimer Morgen seit 2000.

AdUnit Mobile_Footer_1