Uni-Klinikum - Neue Stammzell-Transplantationseinheit eröffnet / 60 lebensrettende Eingriffe jährlich / 7,6 Millionen Euro investiert

Kampf den tödlichen Keimen

Von 
Waltraud Kirsch-Mayer
Lesedauer: 

Eines der weltweit modernsten Transplantationseinheiten für blutbildende Stammzellen geht am Uni-Klinikum in Betrieb (v.l.): Klinik-Direktor Frederik Wenz, Oberarzt Stefan Klein, Chef der Dritten Med. Klinik Wolf-Karsten Hoffmann, Krankenhaus-Geschäftsführer Jörg Blattmann, Oberbürgermeister Peter Kurz, Dekan Sergij Goerdt sowie die Dezernenten Christian Specht und Ulrike Freundlieb, alle in weinroten Einmalkitteln und symbolischen Schlüsselanhängern für den Notfallausgang

© Prosswitz

Üblicherweise werden bei einer baulichen Einweihungsfeier Zugänge geöffnet. Bei der neuen Stammzell-Transplantationseinheit gab es gestern einen symbolischen Türschluss des Notfallausgangs. Denn dieser bleibt auf der mit speziellen Luftfiltersystemen ausgestatteten Abteilung für Patienten mit schweren Blutkrebs-Erkrankungen geschlossen. 7, 6 Millionen Euro haben die Universitätsmedizin

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen