AdUnit Billboard
Hemshof

Wie aus dem Saint-Gobain-Standort in Ludwigshafen bis 2028 eine Wohnanlage werden soll

2025 ist für das Unternehmen Saint-Gobain Isover am aktuellen Standort in Ludwigshafen Schluss. 220 Wohnungen sollen dort entstehen. Und der Investor plant noch einiges mehr.

Von 
Julian Eistetter
Lesedauer: 
Der Gebäudekomplex von Saint-Gobain Isover soll im Jahr 2025 abgerissen und durch zwei neue Wohngebäude mit Supermarkt und Kita ersetzt werden. © Thomas Tröster

Wohnraum, Nahversorgung und Kitaplätze – all das wird dringend benötigt im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof. Da kommt ein Projekt wie gerufen, das alle drei Komponenten miteinander vereint. Die Pläne der FBW Gruppe aus Dreieich und des Architekturbüros Melachrinos und Schlitt aus Mainz sehen genau das für das derzeitige Gelände der Firma Saint-Gobain Isover in der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen