AdUnit Billboard
Haftbefehl

Haftbefehl gegen 27-Jährigen in Heidelberg erlassen

Von 
dom
Lesedauer: 

Heidelberg. Das Amtsgericht Heidelberg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen 27 Jahre alten Mann erlassen. Er steht unter dringendem Verdacht mehrere Mobiltelefone sowie Bank- und Versicherungskarten unterschlagen, gestohlen oder als Hehlerware in seinen Besitz gebracht zu haben, gaben Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Pressemitteilung am Freitag bekannt. Die Gegenstände waren im Zeitraum vom 9. bis 29. Juli ihren Besitzern im Bereich des Heidelberger Hauptbahnhofs sowie der Neuenheimer Neckarwiese abhandengekommen. Bei einer Personenkontrolle am Hauptbahnhof in Heidelberg wurden diese dann bei dem Tatverdächtigen gefunden. Darüber hinaus steht der Mann im dringenden Verdacht, am 8. Juli in einem Supermarkt in der Heidelberger Weststadt mehrere Waren gestohlen und sich dadurch auch wegen Ladendiebstahls strafbar gemacht zu haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der 32-Jährige wurde nach Erlass und Eröffnung des Haftbefehls wegen Fluchtgefahr in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Haftbefehl

Verdacht auf Überfall

Veröffentlicht
Von
dir/pol
Mehr erfahren
Blaulicht

Nach Leichenfund in der Neckarstadt-West: Mann von zukünftigen Arbeitskollegen umgebracht?

Veröffentlicht
Von
Lisa Wazulin
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1