Katastrophenschutz

Warum Kommunen bei der Sirenenbeschaffung das Heulen kommt

Nach einem bundesweiten Probelauf zur Warnung der Bevölkerung im Jahr 2020 mit vielen Pannen bemühen sich die Städte und Gemeinden um eine Verbesserung. Doch es gelingt nicht überall und sofort

Von 
Hans-Jürgen Emmerich
Lesedauer: 
Moderne Sirenen sind vergleichsweise klein und unscheinbar. Das Bild zeigt ein Exemplar auf dem Rathausdach in Heddesheim. © Marcus Schwetasch

Am Donnerstag um 11 Uhr heulen bundesweit die Sirenen. Doch auf der Landkarte der Alarmierung gibt es immer noch weiße (und damit leise) Stellen. Nach einem ersten Probelauf vor zwei Jahren hat es in den Städten und Gemeinden umfangreiche Bemühungen gegeben, die Möglichkeiten der Alarmierung oder Warnung der Bevölkerung zu verbessern. Nicht überall führten diese allerdings zum Erfolg, wie eine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Katastrophenschutz Wo die Sirenen zwischen Neckar und Bergstraße heulen

Veröffentlicht
Mehr erfahren