AdUnit Billboard
Tierrettung - 46 Tiere in erbärmlichem Zustand auf Weinheimer Bauernhof gefunden

Tierschützer finden 46 verwahrloste Katzen auf stillgelegtem Bauernhof in Weinheim

Von 
Iris Kleefoot
Lesedauer: 
Die erwachsenen Tiere mussten in Lebendfallen gefangen werden. © Ivonne Heubach

Die Fotos machen sprachlos: kleine Kätzchen, unterernährt und mit verklebten Augen, teilweise blind, eines mit einem gebrochenen Bein. Die großen Katzen teilweise zu schwach, um ihren Nachwuchs zu säugen. Kaum eines der Tiere ist gesund, die meisten todkrank. Katzenleichen liegen im Dreck. Das Leid, das die Mitarbeiter des Weinheimer Tierheims und die vielen ehrenamtlichen Helfer seit der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen