AdUnit Billboard
Das ist beim Open Air am Sonntag zu beachten

Kurzentschlossen zu den Toten Hosen in Mannheim

Für das Mini-Festival Campino & Co., Feine Sahne Fischfilet und Thees Uhlmann auf dem Maimarktgelände gibt es noch Karten an der Tageskasse ab 14 Uhr. Einlass ist um 16.30 Uhr, die Konzerte starten um 18 Uhr, die Hosen um 20.15 Uhr.

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 
Tote-Hosen-Frontmann Campino will es live auch mit 60 immer noch wissen. © Rolf Vennenbernd/dpa

Mannheim. Zehn der 19 Open-Air-Konzerte der Jubiläumstournee der Toten Hosen sind ausverkauft. Aber für ihr Mini-Festival am Sonntag, 24. Juli, auf dem Mannheimer Maimarktgelände mit Indie-Deutschrock-Altmeister Thees Uhlmann und den Punkrockern Feine Sahne Fischfilet als gehaltvolles Vorprogramm gibt es auch für Kurzentschlossene noch Karten. Wie der örtliche Veranstalter Batschkapp auf Nachfrage mitteilt, kosten sie vor Ort am Haupteingang 75 Euro. Die Tageskasse öffne um 14 Uhr, so Sprecherin Doro Weikert. Sie rechnet mit 35 000 Besucherinnen und Besuchern – beim letzten Hosen-Gastspiel auf dem Maimarkt waren es 2018 „nur“ 30 000. Jeder Besucher könne einen halben Liter alkoholfreies Getränk in Plastikflasche oder im Tetrapak mitbringen.
Der Einlass fürs Publikum ist ab 16.30 Uhr geplant. Um 18 Uhr eröffnet Ex-Tomte-Sänger Uhlmann den musikalischen Teil des Tages mit einer halbstündigen Show voller Ohrwürmer wie „Avicii“ oder „Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf“. „Zurück in unserer Stadt“ melden sich um 18.50 Uhr die Mecklenburger Kronprinzen des Deutschpunk um Frontmann Monchi, die 45 Minuten lang Vollgas geben wollen.
Die Hauptattraktion aus Düsseldorf soll um 20.15 Uhr starten. der neuerdings 60-jährige Campino (hier unser Interview mit ihm zum Doppeljubiläum), Andy, Breiti, Kuddel und Vom haben auf der „Alles aus Liebe – 40 Jahre Die Toten Hosen“ viel vor: Abend für Abend stehen mehr als 30 Songs auf dem Programm. Darunter unerlässliche Hits und Klassiker wie „Hier kommt Alex“, „Liebeslied“ oder „Tage wie diese“, aber auch starke neue Nummern vom Jubiläums-Best-of-Album wie „Alle sagen das“ oder „112“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hier Impressionen vom Hosen-Heimspiel in Düsseldorf:

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Es wird zur Anfahrt per Rad oder den Öffentlichen geraten (Sonderfahrten unter rnv-online.de oder vrn.de). Vorverkaufstickets gelten im Verkehrsverbund als Fahrschein. Unter eventim.de können sie über ticketdirect auch kurzfristig zuhause ausgedruckt werden. Die Xaver-Fuhr-Straße wird laut Stadt ab 12 Uhr von der Hans-Thoma-Straße bis Tor 2 gesperrt, um die Besucherströme flüssig und sicher zu halten.  Hier die letzten Informationen auf dietotenhosen.de   und vom Polizeipräsidium Mannheim (ppmannheim.polizei-bw.de/unser-wort-zum-sonntag).
 

 

Mehr zum Thema

Konzert

„Die Toten Hosen“ in Stuttgart: Und immer wieder, ist es das alte Fieber

Veröffentlicht
Von
Harald Fingerhut
Mehr erfahren
Abendupdate

Die Nachrichten des Tages für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Von
dom
Mehr erfahren
Open-Air

Alles bereit für den großen Auftritt der Toten Hosen in Mannheim

Veröffentlicht
Von
Tanja Capuana-Parisi
Mehr erfahren

Ressortleitung Stv. Kulturchef

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1