AdUnit Billboard
Bundestagswahl

Abgeordnete der Metropolregion Rhein-Neckar

Ein Überblick der Abgeordneten aus Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Südhessen.

Bild 1 von 15

Isabel Cademartori hat im Bundestagswahlkreis Mannheim für die SPD das Direktmandat errungen.

© Uwe Anspach

Bild 2 von 15

Melis Sekmen (Grüne) war auf Platz 16 ihrer Landesliste gesetzt - und zieht nun ebefalls für Mannheim in den Bundestag ein.

© Grüne

Bild 3 von 15

Der Mannheimer FDP-Politiker Konrad Stockmeier zieht über die Landesliste in den Bundestag ein. Er ist auf Platz 13 seiner Partei.

© FDP
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 15

Bei Gökay Akbulut (Linke) aus Mannheim galt mit dem Listenplatz zwei ihrer Landesliste der Wiedereinzug bereits am Sonntag als recht sicher.

© Linke

Bild 5 von 15

Franziska Brantner (Bündnis 90/Die Grünen), die baden-württembergische Spitzenpolitikerin ihrer Partei für die Bundestagswahl steht in einem Fernsehstudio des SWR vor einer Wahlsendung. Das erste Grünen-Direktmandat im Land geht nach Heidelberg.

© Bernd Weißbrod/dpa

Bild 6 von 15

AfD-Kandidat Malte Kaufmann landet bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Heidelerg an fünfter Stelle. Auch er zieht über die Landesliste in den Bundestag ein - Kaufmann steht auf Listenplatz sieben.

© Marcus Schwetasch

Bild 7 von 15

Im Wahlkreis Ludwigshafen/Frankenthal geht das Direktmandat an Christian Schreider (SPD).

© Stephan Alfter

Bild 8 von 15

Armin Grau (Grüne) hat das Ergebnis im Wahlkreis Ludwigshafen-Frankenthal (207) gegenüber der vergangenen Wahl verdoppelt und dieses Mal 11,2 Prozent erreicht. Er zieht über Listenplatz vier in den Bundestag ein.

© Christoph Blüthner

Bild 9 von 15

Michael Meister (CDU) das Direktmandat im Wahlkreis Bergstraße gewonnen.

© Inga Haar

Bild 10 von 15

SPD-Kandidat Lars Castellucci vom Wahlkreis Rhein-Neckar zieht über Landeslistenplatz zehn in den Bundestag ein.

© Marijan Murat/dpa
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 15

Über Listenplatz acht seiner Partei zieh FDP-Kandidat Jens Brandenburg vom Wahlkreis Rhein-Neckar in den Bundestag ein.

© Tobias Koch/Pressefoto

Bild 12 von 15

CDU-Kandidat Olav Gutting sicherte sich das Direktmandat im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen.

© Privat

Bild 13 von 15

Isabel Mackensen-Geis vom Wahlkreis Neustadt-Speyer rückt über die SPD-Landesliste (Platz vier) in den Bundestag nach.

© Inga Haar/Pressefoto

Bild 14 von 15

FDP-Kandidat Manuel Höferlin vom Wahlkreis Worms zieht über Listenplatz fünf seiner Partei in den Bundestag ein.

© Ruffler

Bild 15 von 15

Ebenfalls in den Bundestag schaffte es - über Listenplatz drei seiner Partei - FDP-Mann Till Mansmann vom Wahlkreis Kreis Bergstraße.

© Deutscher Bundestag/Achim Melde/dpa
AdUnit Billboard_3
AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1