Stärkster Cupra-Motor in Audi-Werk montiert

Von 
Lars Wallerang
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Bei der Produktion eines so exklusiven und leistungsstarken Motors wie dem des Cupra Formentor VZ5 ist handwerkliches Können gefragt. © Cupra / Seat

Das Herz des stärksten Cupra Formentor ist der Motor. Das Triebwerk des leistungsstärksten Modells der Marke ist das Ergebnis eines ausschließlich handwerklichen Prozesses. Das Modell wird im Werk der Volkswagen-Tochter Seat S.A. in Martorell bei Barcelona entworfen, entwickelt und produziert.

Das Triebwerk jedoch wird im ungarischen Audi-Werk Gyor in Handarbeit montiert, um höchste Qualität und maximale Leistung zu gewährleisten. "Bei der Produktion eines so exklusiven und leistungsstarken Motors wie dem des Cupra Formentor VZ5 ist handwerkliches Können gefragt", betont Robert Buttenhauser, Vorstand Produktion Antriebe bei Audi Hungaria. Angesichts seiner Einzigartigkeit und Komplexität sei die Liebe zum Detail noch entscheidender.

Deshalb dürfen nur hochqualifizierte Fachleute an der Montagelinie des VZ5 arbeiten. "Das Team, das an der Herstellung beteiligt ist, besteht aus absoluten Profis, die aufgrund ihres Talents, ihrer Erfahrung und ihrer Leidenschaft ausgewählt wurden", sagt Buttenhauser. Diese Mitarbeitenden haben zuvor mehrere Jahre in anderen Positionen in der Motorenmontage "ihre Fähigkeit bewiesen, Aufgaben auszuführen, die höchste akribische Präzision erfordern."

Bei dem Sport-Aggregat handelt es sich um einen Fünfzylinder mit 2,5 Litern Hubraum, 287 kW/390 PS und einem maximalen Drehmoment von 480 Nm. In 4,2 Sekunden kann der so motorisierte Cupra Formentor von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit hat der Hersteller auf 250 km/h begrenzt. Auf 7.000 Exemplare ist die Produktion des Cupra Formentor VZ5 begrenzt.

Mehr zum Thema

Auto

Cupra und Abt: Eine sportliche Symbiose

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren
Auto

Suzuki präsentiert virtuelles Konzeptfahrzeug

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren
Auto

VW Citi-Golf "Last Edition" erster ZeitHaus-Klassiker 2023

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren