Marc Stevermüer

Redaktion : Seit 2005 beim Mannheimer Morgen und seit 2007 Sportreporter mit Schwerpunkt Handball. Erlebte die vielen zweiten Plätze der Rhein-Neckar Löwen ebenso mit wie die Glanzzeiten mit zwei Meisterschaften und einem Pokalsieg. Ständiger Begleiter der deutschen Handball-Nationalmannschaft, auch da bei Welt- und Europameisterschaften alles erlebt und noch mehr mitgemacht. Hilft ab und zu als Ausputzer bei Fußballthemen aus - so wie es sich als ehemaliger Libero eben gehört. Koordiniert zudem die Zusammenarbeit mit der "G14plus", einem Zusammenschluss von Sportredaktionen mehrerer Tageszeitungen.

Veröffentlichungen

Handball

Rhein-Neckar Löwen spielen um den Einzug ins Final Four

Die Rhein-Neckar Löwen empfangen Medwedi Tschechow am Dienstag in Heidelberg zum European-League-Rückspiel.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Handball

Stabwechsel im laufenden Betrieb

Der Übergang soll fließend sein. Und so übernahm der Mann, der bislang in der zweiten Reihe stand und ab der kommenden Saison das Sagen hat, schon am Samstag ein wenig mehr Verantwortung. Klaus Gärtner, Assistenztrainer der ...

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Kommentar

Münchner Machtvakuum

Der Abschied von Hansi Flick ist die Konsequenz eines Führungsversagens beim FC Bayernn, meint Marc Stevermüer.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Handball

Löwe Appelgren: „Brauchen Konstanz im Kader und auf dem Trainerposten“

Mikael Appelgren ist einer der Führungsspieler der Rhein-Neckar Löwen. Im Interview mit dieser Redaktion spricht der zurzeit verletzte Torwart über seine "Identitätskrise", seinen Olympia-Traum und natürlich die Löwen.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Kommentar zu den Löwen

Neuer Trainer, alles gut? Nein!

Sebastian Hinze allein wird die Rhein-Neckar Löwen nicht wieder nach oben führen. Die Probleme sind wesentlich umfassender, meint Marc Stevermüer.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Handball

Löwen richten Finalturnier in Mannheim aus - und gehen damit ins Risiko

Die Rhein-Neckar Löwen richten am 22./23. Mai das Finalurnier der European League aus. Sie selbst sind dafür noch gar nicht qualifiziert und können sich jetzt erst recht kein Aus gegen Tschechow erlauben.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Fußball

Darum ist es ein "Skandal, dass die Bayern Meister werden"

Spielanalyst Steffen Görsdorf beobachtet die Fußball-Bundesliga anhand von Daten. Und die liefern eine ganz eigene Sicht. Seine Erkenntnisse verrät er im Interview.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Handball

Löwen können mit 32:33 in Tschechow leben

Das Viertelfinal-Hinspiel bei Medwedi Tschechow verloren die Rhein-Neckar Löwen mit 32:33. In der European League ist trotzdem noch alles drin.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Handball

Löwen begrenzen den Schaden

Die Rhein-Neckar Löwen verlieren 32:33 bei Medwedi Tschechow, haben in der European League aber alle Chancen aufs Final Four.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren