AdUnit Billboard
Krieg

ZI arbeitet in Mannheim an Übersetzungsprogramm für Geflüchtete

Geflüchtete sollen trotz Sprachbarriere ein Gespräch mit Therapeuten führen können. Dafür gibt es eine Förderung vom Land. In Bezug auf Schutzsuchende aus der Ukraine ist das ZI indes überrascht.

Von 
Sebastian Koch
Lesedauer: 
Übersetzung im Tablet-Format: Ärztinnen und Ärzte des ZI forschen an einem neuen Programm für Therapiegespräche. © istock

Es gibt in der Medizin wohl wenig andere Bereiche, in denen es so stark auf das Beschreiben und Umschreiben des eigenen Zustands ankommt wie in der Psychiatrie. Während in anderen Disziplinen etwa Röntgenbilder, Blutdruckmessungen, ein EKG oder auch Tastbefunde helfen können, hilft in der Psychiatrie und der Psychotherapie eines: die Sprache. Wie aber können Menschen, beispielsweise

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen