AdUnit Billboard
Chemotherapien bald überstanden

Kleinem ukrainischen Jungen im Mannheimer Klinikum geht es besser

Der zweijährige Elai aus der Ukraine leidet unter einer besonders bösartigen Blutkrebs-Form. Nach vier Monaten im Mannheimer Klinikum hat er nun Aussicht auf eine baldige Entlassung.

Von 
Steffen Mack
Lesedauer: 
Der Leitende Oberarzt Matthias Dürken, Tante Olga (Mitte) und Mutter Olena bei Elai. Hinter dem Tropf hängt die Kette mit Mutmachperlen. © Steffen Mack

Eines ist gleichgeblieben. Wer zu Elai ins Zimmer will und nicht zur Familie gehört, muss Schutzkleidung tragen. Der Zweijährige habe einen multiresistenten Keim entwickelt, berichtet der Leitende Oberarzt Matthias Dürken, als er sich in der Eingangsschleuse Gummihandschuhe überstreift. Eine Folge der vielen Antibiotika, „aber das kriegen wir schon wieder in den Griff“.

Seit März wird

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen