Feuerwehreinsatz

Gasausströmung in Friesenheim - Straße aus Sicherheitsgründen gesperrt

Von 
jab
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Eine geringe Gasausströmung hat am Mittwoch im Stadtteil Friesenheim dafür gesorgt, dass das betroffenen Gebäude sowie die angrenzenden Bereiche geräumt und der betroffene Straßenverlauf aus Sicherheitsgründen für jeglichen Verkehr gesperrt wurde. Nach Angaben der Feuerwehr haben die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) die Gasleitung vorsorglich abgedichtet. Während der Maßnahmen stellte die Feuerwehr den Brandschutz an der Einsatzstelle in der Erasmus-Bakke-Straße sicher.

Die Feuerwehr Ludwigshafen war um 17.15 Uhr wegen der Gasausströmung alarmiert worden. Bei der Erkundung der Feuerwehr wurde im Keller festgestellt, dass eine geringe Leckage im Bereich der Gaszuleitung vorlag.

Die Feuerwehr führte gemeinsam mit der TWL umfangreiche Messungen durch. Nach erfolgreichen Belüftungsmaßnahmen konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden. Der betroffene Bereich wurde wieder für den Verkehr freigegen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Verkehr

Rheinbrücke auf der A 6 ab Mittwoch wieder frei

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren
Theodor-Heuss-Brücke

A6 zwischen Mannheim und Ludwigshafen: Sanierung und Vollsperrung

Veröffentlicht
Von
Till Börner
Mehr erfahren