AdUnit Billboard
Vogelgrippe

Heidelberger Zoo schließt ab Donnerstag seine Pforten

Von 
Nicola Beier
Lesedauer: 
Rothalsgans im Heidelberger Zoo. © Petra Medan/Zoo Heidelberg

Heidelberg. Der Heidelberger Zoo wird seine Tore ab Donnerstag vorübergehend schließen. Das teilte der Zoo am Mittwochmittag mit. Bei der Beprobung der Vögel, die mit der zu Jahresbeginn verstorbenen Rothalsgans zusammen auf dem Geysir-See gelebt haben, wurden weitere Infektionen mit Vogelgrippe-Viren nachgewiesen. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Vorsorglich hat das Land Baden-Württemberg in Abstimmung mit der Veterinärabteilung der Stadt Heidelberg und den Zoo-Verantwortlichen die Schließung des Tiergartens ab dem 13. Januar angeordnet. Die Experten des Ministeriums, der Stadt Heidelberg und des Zoos arbeiten aktuell an einem Konzept, das eine Wiedereröffnung des Zoos ermöglicht.

Mehr zum Thema

Geflügelpest-Epidemie

Vogelgrippe-Fall im Heidelberger Zoo

Veröffentlicht
Von
Kai Plösser
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Volontariat Im Einsatz für die Redaktionen Buchen und Sport

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1