AdUnit Billboard
Bahnstadt - Kniffliger Teil der Großbaustelle Europaplatz / Steg soll ebenerdig Bahnstadt und Bergheim verbinden

Brückenschlag zum Heidelberger Hauptbahnhof zieht sich hin

Von 
Michaela Roßner
Lesedauer: 
Die Lücke zwischen Querbahnsteig (r.) und Europaplatz-Bebauung (l.) soll im viertel Quartal beginnen: Der Steg setzt dann an der Kante oben an. Unten führt der Max-Planck-Ring unter anderem zu den Tiefgaragen-Einfahrten. © Philipp Rothe

„Das Stadtbild verändert sich komplett“, zeigt sich Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck bei einer Baustellenbesichtigung am Donnerstag fasziniert. „Man hat jetzt das Gefühl, man ist in der Stadt“, ergänzt er mit Blick auf den Czernyring. War die Bahnstadt, die auf 116 Hektar des 1997 stillgelegten Rangierbahnhofs und seiner Gleisharfe entstand, bislang abgetrennt von der City, so wächst der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen