AdUnit Billboard
Unfall (mit Video)

Auto überschlägt sich bei Unfall in Heidelberg – 19-jähriger Fahrer flüchtet

Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag in Heidelberg einen Unfall gebaut, wobei sich das Auto überschlagen hat. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer gegen 1.20 Uhr auf dem Baumschulenweg unterwegs.

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 
Der 19-jährige Fahrer prallte gegen einen Zaun und das Fahrzeug überschlug sich. © Priebe

Heidelberg. Ein 19-Jähriger hat sich in der Nacht zum Samstag in Heidelberg mit seinem Auto überschlagen, anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer gegen 1.20 Uhr auf dem Baumschulenweg unterwegs. Plötzlich kam er links von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen Baum. Daraufhin prallte das Fahrzeug gegen einen Zaun und überschlug sich. Der Fahrer stieg aus und beging Unfallflucht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Fahrzeughalter, der später an die Unfallstelle beordert wurde, meldete den Unfall und gab zunächst an, diesen selbst verursacht zu haben. Er gab ebenfalls an, keinerlei Verletzungen davongetragen zu haben. Die Polizei schätzte seine Aussage als unglaubwürdig ein, da im Auto Blutspuren und drei ausgezogene Sicherheitsgurte, die auf insgesamt drei Fahrzeuginsassen schließen ließen, gefunden worden waren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Die Polizeikräfte redeten dem Fahrzeughalter ins Gewissen, den wirklichen Fahrzeuginsassen eine medizinisch notwendige Versorgung zu ermöglichen. Schließlich nannte der Fahrzeughalter den verantwortlichen Fahrzeugführer sowie die beiden Fahrzeuginsassen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 35 000 Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

67-Jährige bei Unfall in Speyer von Auto erfasst - Hund stirbt an Unfallstelle

Veröffentlicht
Von
pol/jab
Mehr erfahren
Blaulicht

Lastwagen bleibt in Kleinfischlingen an Kerwestand hängen - Fahrerflucht

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1