AdUnit Billboard
Autobahndreieck Hockenheim

Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf A 61 bei Hockenheim

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Hockenheim. Bei einem Auffahrunfall auf der A61 in Richtung Hockenheim am Mittwochmorgen, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren, ist ein Schaden von insgesamt 30.000 Euro entstanden. Wie die Polizei berichtet, erkannte ein 24 Jahre alter Autofahrer auf der rechten Spur die vor ihm abbremsenden Fahrzeuge zu spät und stieß gegen den Anhänger eines 29-jährigen Mercedes-Fahrers. Durch den Aufprall drehten sich beide Fahrzeuge und der Wagen des Unfallverursachers stieß erst gegen die Leitplanke und dann gegen einen auf der linken Spur fahrenden Lastwagen. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Lastwagen auf.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der linke Fahrstreifen war nach dem Unfall zeitweise gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall in Eberbach - L 590 voll gesperrt

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1