Zeitreise

Kaiser Wilhelm II.: Der gescheiterte Herrscher

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 
Kaiser Wilhelm II., wie er sich selbst gerne sah: weitblickend und entschlussfreudig. In der Realität bleibt sein Name untrennbar mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 verbunden, der Ur-Katastrophe des europäischen Kontinents. © Archiv

Er ist wieder da. Nicht im Sinne des Gassenhauers „Wir wollen unsern alten Kaiser Willem wiederham“, der ohnehin seinem Großvater, dem Ersten Wilhelm, gewidmet ist. Nein, vielmehr als Objekt einer heftigen Debatte. Denn angesichts der jüngsten Forderung seiner Nachfahren nach Rückgabe oder Nutzung ihres früheren Eigentums stellt sich die Frage nach dem Wirken des vor 80 Jahren verstorbenen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Ausgezeichneten Journalimus mit MM+ neu entdecken

MM+ neu entdecken

Nein, Danke