Vor-Ort-Termin

So sieht es in den neuen BASF-Wohnungen für Monteure in Ludwigshafen aus

Illegale Monteurunterkünfte sorgen in Ludwigshafen seit Jahren für Probleme. Jetzt hat die BASF 15 Wohnungen für die Unterbringung von Arbeitern saniert. Bei einem Ortstermin wurden sie präsentiert.

Bild 1 von 10

Die beiden Wohnhäuser für auf dem BASF-Gelände beschäftigte Monteure befinden sich in der Rheinfeldstraße in unmittelbarer Werksnähe.

© Christoph Bluethner

Bild 2 von 10

Vorgestellt wurden die Apartments von Tanja Hahn (v.l.), Bereichsleiterin Kurzzeitwohnen bei BASF Wohnen + Bauen, BASF-Werkleiter Uwe Liebelt und Johanna Coleman, Geschäftsführerin BASF Wohnen + Bauen.

© Christoph Bluethner

Bild 3 von 10

Im Außenbereich gibt es Tische und Stühle für Zusammenkünfte der Bewohner.

© Christoph Bluethner

Bild 4 von 10

Innen sind die Wohnungen - Vierer- oder Sechser-WGs - modern und gemütlich eingerichtet.

© Christoph Bluethner

Bild 5 von 10

In den Schlafzimmern stehen immer zwei Betten.

© Christoph Bluethner

Bild 6 von 10

Das Bad wird gemeinschaftlich genutzt.

© Christoph Bluethner

Bild 7 von 10

Es gibt eine Waschküche für die Monteure ...

© Christoph Bluethner

Bild 8 von 10

... und auch für Freizeitbeschäftigung ist mit einer Dartscheibe ...

© Christoph Bluethner

Bild 9 von 10

... und einem Tischkicker gesorgt.

© Christoph Bluethner

Mehr zum Thema

BASF

BASF-Finanzchef verteidigt Investitionen in China

Der Chemiekonzern steht immer wieder wegen seines großen Geschäfts in der Volksrepublik in der Kritik. BASF wehrt sich: Die Investitionen in Fernost seien notwendig für das Unternehmen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bundesgartenschau (mit Fotostrecke)

Endspurt auf Mannheimer Spinelli-Gelände: Liegen die Bauarbeiten im Zeitplan?

Sechs Tage die Woche arbeiten die Fachkräfte auf Spinelli. Bis zur Bundesgartenschau soll der erste Bauabschnitt fertig sein. In diesen Gebäuden sind die ersten Bewohner sogar schon eingezogen

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schmidt
Mehr erfahren
Nahversorgung

Warum sich gegen Rewe und Görtz in Ludwigshafen massiver Widerstand formiert

Ein Vorhaben von Rewe und der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen steht in der Kritik. Eine Petition ist in kürzester Zeit mehr als 1000 Mal unterzeichnet worden. Das steckt dahinter

Veröffentlicht
Von
Julian Eistetter
Mehr erfahren

Bild 10 von 10

Hightech beim Zugang: Statt mit Schlüsseln werden die Türen per QR-Code mit dem Handy geöffnet.

© Christoph Bluethner

Fotos aus der Region

Schwetzingen Schwetzingen: 15. Fotosalon in der Volkshochschule

Schwetzingen. Der 15. Fotosalon der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen präsentierte sich am 4. Februar 2023 mit einer Vernissage. Über 130 Gäste waren vor Ort, um die Ausstellungseröffnung des Fotosalons mit 30 Exponaten von 15 ...

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
23
Mehr erfahren