AdUnit Billboard

Rhein-Neckar Löwen lassen gegen den TuS N-Lübbecke nichts anbrennen

Die Löwen haben ihr Bundesliga-Heimspiel mit 35:25 gewonnen.

Bild 1 von 8

Mamadou Diocou (l.) und Juri Knorr von den Rhein-Neckar Löwen freuen sich über den Sieg.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 2 von 8

Setzte bei den Löwen die Akzente: Philipp Ahouansou erzielte im Spiel gegen TuS N-Lübbecke sieben Tore.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 3 von 8

Lion Zacharias wirft aufs Tor.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 8

Torhüter Mikael Appelgren unterstützt das Löwen-Team von der Bank aus.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 8

Torhüter-Kollege Nikolas Katsigiannis ballt nach einer Parade die Faust.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 8

Patrick Groetzki steigt hoch. Am Ende traf er sieben Mal ins Tor.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 8

Uwe Gensheimer setzt ebenfalls zum Wurf an. Er steuerte acht Treffer zum Sieg bei.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 8

Jannik Kohlbacher setzt sich am Kreis durch.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1