AdUnit Billboard
Ludwigshafen

Brand im Tunnel des Rathaus-Centers

Im Rathaus-Center in Ludwigshafen ist am frühen Donnerstagmorgen ein Brand im Tunnel ausgebrochen, was zu einer hohen Rauchentwicklung und zu einem Feuerwehreinsatz geführt hat.

Bild 1 von 9

Im Rathaus-Center in Ludwigshafen ist am frühen Donnerstagmorgen ein Brand im Tunnel ausgebrochen.

© Christoph Bluethner

Bild 2 von 9

Wie die Feuerwehr Ludwigshafen mitteilt, meldete die RNV Leitstelle gegen 3.35 Uhr ...

© Christoph Bluethner

Bild 3 von 9

... einen Brandmelderalarm im Haltestellenbereich im Rathaus-Center in der Tiefebene.

© Christoph Bluethner
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 9

Die 50 Einsatzkräfte ...

© Christoph Bluethner

Bild 5 von 9

... konnten den Brand löschen ...

© Christoph Bluethner

Bild 6 von 9

... und auch den Rauch mit den Giftstoffen in der Luft beseitigen Dazu wurden unter anderem solche Gebläse eingesetzt.

© Christoph Bluethner

Bild 7 von 9

Auf der Ebene C im Rathaus-Center war eine größere Baumaschine in Brand geraten.

© Christoph Bluethner

Bild 8 von 9

Der Rauch des Brandes breitete sich nach Angaben der Feuerwehr durch den Straßenbahntunnel bis zum Hauptbahnhof Ludwigshafen aus.

© Christoph Bluethner

Mehr zum Thema

Bergstraße

Auto brennt in Tiefgarage in Frankfurt

In einer Tiefgarage in Frankfurt am Main hat ein Auto gebrannt.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Löscharbeiten

Feuerwehr bei mehreren Bränden in der Region gefordert

Wohnungen in Weinheim, Walldorf und Ludwigshafen sind in den letzten Tagen durch Flammen zerstört oder beschädigt worden – ein Brandschützer wurde von einem gerettetem Mann angegriffen.

Veröffentlicht
Von
Vs
Mehr erfahren
Blaulicht (mit Fotostrecke)

Feuer in Mannheimer Wohnhaus - Dach droht einzustürzen

In einer Wohnung im Dachgeschoss eines Hauses in der Neustadter Straße im Mannheimer Stadtteil Käfertal ist am frühen Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehr und Rettungskräfte sind vor Ort.

Veröffentlicht
Von
Yelin Türk
Mehr erfahren

Bild 9 von 9

Schäden am Gebäude werden geprüft. Diese Scheiben waren schon vorher zerstört.

© Christoph Bluethner
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1