Rohstoffmangel

Lieferengpässe in der Industrie: Region besonders betroffen

Von 
Sophia Gehr
Lesedauer: 
Bereits seit Ende vergangenen Jahres fehlen vor allem Elektrobauteile wie Computerchips, aber auch Kunststoffe, Stahl, Kupfer und Holz. © istock

Die Industrie erlebt einen Aufschwung. Das zeigen die jüngsten Konjunkturumfragen der Industrie- und Handelskammern (IHK) der Region. Doch was in erster Linie positiv klingt, bringt etliche Betriebe ins Straucheln. Denn: Die starke internationale Nachfrage sorgt für Lieferengpässe und steigende Preise von Vorprodukten. Und ein Gebiet ist derzeit besonders betroffen: die Metropolregion

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

IHK Rhein-Neckar IHK fordert Politik wegen "wirtschaftlicher Ausnahmesituation" zum Handeln auf

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kommunalpolitik Gemeinderat diskutiert: Wie Schriesheimer Innenstadt attraktiver werden kann

Veröffentlicht
Mehr erfahren