Justiz - Ehemaliger Auszubildender der Commerzbank muss für mehrere Jahre hinter Gitter / 340 000 Euro von Konten abgezweigt

"Hohe kriminelle Energie"

Von 
Justin Pietsch
Lesedauer: 

217.000 Euro sollen der Angeklagte und sein Komplize in einer Nacht von Automaten abgehoben haben.

© dpa

Eines Tages riefen seine Vorgesetzten bei der Commerzbank in Mannheim ihn zu einem Gespräch. Es war der 3. Februar 2010, ein Mittwoch, und der damalige Bank-Auszubildende, ein gebürtiger Heidelberger, sollte sich rechtfertigen. Wie er denn erklären könne, dass er auf Konten zugegriffen habe, von denen später unberechtigterweise Geld abgehoben wurde, wollten sie wissen.

Da hätte der heute

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Kommentar Peinlich für die Bank

Veröffentlicht
Kommentar von
Justin Pietsch
Mehr erfahren

Landgericht "Ich war wie im Rausch"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Landgericht Hat Lehrling Kunden-Konten geplündert?

Veröffentlicht
Mehr erfahren