AdUnit Billboard
Geschichte - Hobbyhistoriker findet im polnischen Schloss Adelsbach Porträt-Galerie / Suche nach Gold soll weitergehen

Gemälde statt Nazi-Zug

Von 
Natalie Skrzypczak
Lesedauer: 
Piotr Koper geht mit einem Metalldetektor durch einen Wald. Der Pole ist maßgeblich für die Suche nach dem „Goldzug“ aus der Nazi-Zeit verantwortlich. © dpa

Völlig unverhofft ist der Goldzug-Jäger Piotr Koper aus dem niederschlesischen Waldenburg (Walbrzych) doch noch auf einen Schatz gestoßen. Statt des sagenumwobenen Nazi-Panzerzugs, brachte er bei Renovierungsarbeiten eines Schlosses jahrhundertealte Gemälde böhmischer und deutscher Herrscher ans Licht. „Plötzlich blickte ich einem Kaiser direkt ins Gesicht“, lacht Koper. Der Bauunternehmer ist

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen