AdUnit Billboard
Fußball

Waldhofs Gegner sagt ab

Von 
Alexander Müller
Lesedauer: 
Die Mannschaft absolviert eine Laufeinheit beim Trainingsstart. Nun ist auch das Kurz-Trainingslager im Westerwald beendet © PIX-Sportfotos/Michael Ruffler

Mannheim. Der luxemburgische Meister CS Fola Esch hat das für Samstag geplante Testspiel bei Fußball-Drittligist SV Waldhof am Samstag kurzfristig abgesagt. Als Grund gaben die Luxemburger an, kurz vor den Champions-League-Qualifikationsspielen gegen den Lincoln FC (Meister Gibraltar) keine weite Busfahrt nach Mannheim mehr in Angriff nehmen zu wollen. Der SVW wurde von der Absage überrascht und fand in der Kürze der Zeit keinen anderen Testspielgegner mehr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Mannheimer sind am Donnerstag aus ihrem Kurz-Trainingslager in Wiesensee im Westerwald zurückgekehrt. „Es war ein sehr erfolgreiches Trainingslager für uns. Wir haben es geschafft, ein Team zu formen und die Neuzugänge gut zu integrieren“, resümierte Trainer Patrick Glöckner. Am Freitag bestreitet der Drittligist ein weiteres Vorbereitungsspiel. Gegner und Ort werden allerdings auf Bitten der Polizei nicht veröffentlicht.

Scholz wechselt zu Steinbach

Der frühere SVW-Torhüter Markus Scholz hat unterdessen einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nach Informationen dieser Redaktion wechselt der 33-Jährige zum ambitionierten Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Zuletzt hatte Scholz auch ein Probetraining bei Energie Cottbus (Regionalliga Nordost) absolviert. Der Routinier hatte in Mannheim nach sechs Jahren keinen neuen Vertrag bekommen. Bei Steinbach trifft Scholz auf seine neuen Torhüter-Kollegen Eike Bansen (23) und Johann Hipper (22).

Redaktion Fußball-Reporter: Nationalmannschaft, SV Waldhof, Eintracht Frankfurt, DFB

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1